Unterkunft:
Zeitraum (optional):
Anreise  Kalender Abreise  Kalender
Personen:
Erw.    Kinder 
 
alle Objekte
online buchbare Objekte
OFL-Katalog Jetzt online durchblättern
oder direkt hier bestellen
Leben Sie los!-Logo TASH-Logo
Grömitz entdecken

Fakten

Grömitz kurz & gut

Allgemeine Daten:

  • Lage:
54° 08` Nord / 10° 57` Ost
Im Herzen der Lübecker Bucht an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste (Kreis Ostholstein)
  • Einwohner:
7.824
  • Gemeindefläche:
5.106 Hektar
  • Gästebetten:
12.000 in allen Preiskategorien und Unterbringungsformen
2.400 Stellplätze auf Campingplätzen
  • Gästezahlen:
Jährlich 150.000 Übernachtungsgäste
Jährlich ca. 1,3 Mio. Übernachtungen
Ca. 500.000 Tagesbesucher
Ca. 2.500 Zweitwohnungsbesitzer 

 

Superlative:

  • Eines der größten Seebäder an der Ostsee mit der wohl schönsten Strandpromenade auf 3 km Länge
    (neu gestaltet im Jahr 2000)
  • Längste Seebrücke Schleswig-Holsteins (398 Meter) mit Schiffsverkehr


Auch super:

  • 8 km DLRG bewachter Sandstrand
  • FKK- und Hundestrand
  • Ca. 3.000 Strandkörbe
  • Yachthafen mit 780 Liegeplätzen
  • 27-Loch-Golfanlage
  • Kurpark
  • Badelandschaft Grömitzer Welle, das Erlebnis-Meerwasser-Brandungsbad mit Sauna-/Wellnesslandschaft
  • Haus des Gastes
  • Strandhalle, Veranstaltungssaal mit Sonnenterrasse für bis zu 600 Personen
  • Bücherei
  • Viele gemütliche Bars, Restaurants, Cafes, Handel und Gewerbe
  • Strandhaus, Treffpunkt für Kinder und Jugendliche
  • Parkplätze: 2.500 kostenfreie Parkplätze in Grömitz und Lensterstrand. Kostenpflichtiges Parken (ca. 2.000 Stellplätze) im Strandbereich

 

Sport, Spiel und Unterhaltung:

  • Großevents, Segeln, Schwimmen, Surfen, Wanderungen und Radwanderungen, Reiten, Golf, (Nordic) Walking, Tennis, Badminton, Squash, Kegeln, Minigolf, Trampolin, Wasserski, Tauchen, Fitnessstudios, Beachvolleyball, Sportanimation u. v. m.
  • Abwechslungsreiches Freizeit- und Veranstaltungsprogramm für Jung und Alt: Fahrrad- und Tretgokartverleih, Strandeisenbahn „Rasender Benno“, Zoo „Arche Noah“, Inline-, Surf-, Tauch- und Segelschule, Fußballferienschule (jährlich Juli und August), Kinderbetreuung, Ausflugsfahrten (an Land und zu Wasser), Konzerte, Kultur- und Kreativprogramme u. a.

 

Auszeichnung:

  • „Familienfreundlicher Ferienort“
    Wettbewerb des Bundesministeriums.

 

Sehenswürdigkeiten:

  • St. Nicolaikirche aus dem 13. Jahrhundert, Grömitz, Künstlerdorf Cismar mit vielen Galerien und Künstlerwerkstätten (6 km von Grömitz), ehemaliges Benediktinerkloster Cismar aus dem 13. Jahrhundert mit Flügelaltar, Klosterkirche und Dependance des Schleswig-Holsteinischen Landesmuseums, „Haus der Natur“ (größte Muschel- und Schneckensammlung Europas).

 

Gesundheit:

  • Prädikatisierung zum Ostseeheilbad seit 1949. Ambulante Vorsorgekur, Medizinisches Kurbad, Anwendungen in allen Bereichen von Massagen und Bädern bis Yoga, Wellnessanwendungen, 7 Ärzte (Badeärzte für alle Kassen), 1 Gynäkologe, 4 Zahnärzte, 3 Apotheken, Reformhaus, Krankengymnastikpraxen, 2 Mutter-Kind-Kliniken „Ostseeklinik Grömitz“ und „Klinik Ostseedeich“

 

Bahnstation:

  • Neustadt/Holstein (12 km von Grömitz entfernt), Weiterfahrt mit Linienbus nach Grömitz
  • Ferienzielbahnhof in Lenshan (14 km von Grömitz entfernt), Weiterfahrt mit Linienbus nach Grömitz
  • Ferienzielbahnhof mit IC-Halt in Oldenburg/Holstein (ca. 25 km von Grömitz), Weiterfahrt mit Linienbus nach Grömitz