Corona-Virus

Informationen zum Coronavirus

Wir informieren euch hier über den aktuellen Stand

Wir möchten euch auf dieser Seite rund um die Entwicklungen des Coronavirus und die Auswirkungen auf den Tourismus in Grömitz auf dem Laufenden halten. 

Wir beobachten die aktuelle Situation und die Entwicklungen stetig und sind im Austausch mit den zuständigen Behörden und Kreisen. 

Allgemeinverfügung zum Verbot und zur Beschränkung von Kontakten in besonderen öffentlichen Bereichen & Informationen zur Einreise & Quarantäne-Verordnung

GÜLTIG AB 25. JUNI 2020 - Ersatzverkündung zur Einreise & Quarantäne-Verordnung des Landes Schleswig-Holstein

Ersatzverkuendung_Reiserueckkehrer_25. Juni 2020.pdf (962,0 KiB)

GÜLTIG AB 24. APRIL 2020 - Landesverordnung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

VO_Mund-Nasen-Bedeckung.pdf (4,2 MiB)

Richtlinien Kreis Ostholstein & Land Schleswig-Holstein

Ersatzverkündung – Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein (in Kraft vom 02.09.2020 bis 04.10.2020)

https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/Landesverordnung_Corona.html

Vom 06. Juni 2020 - Allgemeinverfügungdes Kreises Ostholstein über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavi-rus SARS-CoV-2auf dem Gebiet des Kreises Ostholstein: https://www.kreis-oh.de/media/custom/2454_2318_1.PDF?1591460412

Bei Fragen rund um die aktuelle Situation sind wir jederzeit gerne telefonisch, per E-Mail oder über unsere Social Media Kanäle für euch da.

Bürgertelefon Schleswig-Holstein

Bei Fragen rund um geforderte Hygiene-Konzepte in den Unterkunftsbetrieben steht das Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein zur Verfügung: 0431 / 797 000 01.

Wie reagiere ich, wenn ich den Verdacht habe, mich mit COVID-19 angesteckt zu haben?

Bitte geht nicht direkt zu einem Arzt, sondern ruft die 116 117 an. Über diese Nummer gelangt ihr zum ärztlichen Bereitschaftsdienst, der das nähere Vorgehen mit euch bespricht.

Häufig gestellte Fragen

Wir haben für euch einmal häufig gestellte Fragen zum Thema Coronavirus zusammengefasst.

Darf ich nach Grömitz reisen?

Das Einreiseverbot aus touristischen und Freizeitzwecken nach Schleswig-Holstein ist ab dem 18. Mai 2020 aufgehoben. Hotels, Ferienwohnungen- und Häuser, Appartements und Gastronomiebetriebe dürfen unter bestimmten Auflagen wieder geöffnet werden. Auch Tagestourismus ist wieder möglich. Sollte es erforderlich sein, können allerdings kurzfristig Einschränkungen durch den Kreis oder die Gemeinden erfolgen. 

Darf ich nach Grömitz reisen, wenn ich aus einem Gebiet mit mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner komme?

Das Landeskabinett hat zum 25. Juni 2020 angepasste Quarantäne-Verordnungen beschlossen.

Einreisende aus Kreisen oder kreisfreien Städten innerhalb Deutschlands mit mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen müssen sich bei Einreise nach Schleswig-Holstein in eine 14-tägige Quarantäne begeben oder einen negativen Coronatest vorweisen können. Der Test muss aktuell sein, also nicht älter als 48 Stunden vor der Einreise erfolgen und entsprechend durch ein ärztliches Zeugnis nachweisbar sein.

Wer ohne negativen Test aus einem Risikogebiet einreist, muss sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit oder eine andere geeignete Unterkunft begeben, um sich für einen Zeitraum von 14 Tagen nach der Einreise ständig dort abzusondern. Nicht zur Absonderung geeignet sind beispielsweise Campingplätze, Jugendherbergen und alle sonstigen Einrichtungen mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen, welche genutzt werden müssten. Sofern es die Gegebenheiten vor Ort erlauben, ist grundsätzlich eine Quarantäne in einer Ferienwohnung oder einem Hotelzimmer möglich - z.B. bis zum Vorliegen eines Testergebnisses.

Nicht von Quarantäneregeln betroffen sind Personen, die:

  • nur zur Durchreise nach Schleswig-Holstein einreisen: diese haben das Gebiet des Landes auf direktem Weg zu verlassen,
  • beruflich bedingt grenzüberschreitende Personen, Waren und Güter auf der Straße, der Schiene, per Schiff oder per Flugzeug transportieren,
  • sich im Rahmen ihrer Tätigkeit als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Luft-, Schiffs-, Bahn- oder Busverkehrsunternehmen oder als Besatzung von Flugzeugen, Schiffen, Bahnen und Bussen in einem Risikogebiet aufhaltende Personen,
  • täglich oder für bis zu 48 Stunden zwingend notwendig und unaufschiebbar beruflich oder medizinisch veranlasst nach Schleswig-Holstein einreisen,
  • sich weniger als 48 Stunden in einem Risikogebiet aufgehalten haben.

Zur vollständigen Ersatzverkündung: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/Verordnung_Reiserueckkehrer.html.

Häufige Frage und Antworten beantwortet das Land Schleswig-Holstein hier: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/FAQ/Fragen_und_Antworten/Gesundheit_Hygiene/reiserueckkehrer_s.html.

Hat das Rathaus und der Tourismus-Service der Gemeinde Grömitz auf?

Ja. Die Öffnungszeiten einschließlich der Außenstellen findet ihr hier.

Haben die Geschäfte wieder an Sonntagen geöffnet?

Im Rahmen der Bäderverordnung laden unsere Geschäfte ab sofort wieder wie gewohnt an Sonn- und Feiertagen zwischen 11 bis 17 Uhr zum Einkaufen und Bummeln ein. Ob der Supermarkt um die Ecke, der kleine Souvenirladen an der Promenade oder das Bekleidungsgeschäft im Ort – die lokalen Leistungsträger freuen sich wirklich sehr über euren Besuch und euren Einkauf.

Hat die Grömitzer Welle geöffnet?

Die Grömitzer Welle hat seit dem 16. Juni, mit entsprechenden Konzepten und Auflagen, wieder geöffnet. Wie und unter welchen Auflagen findet ihr unter www.groemitzer-welle.de

Hat das Wellarium geöffnet?

Das Wellarium hat seit dem 2. Juni wieder geöffnet und kann alle Anwendungen anbieten. Weitere Infos findet ihr hier.

Gibt es Veranstaltungen in Grömitz?

Veranstaltungen sind aktuell nur eingeschränkt möglich. Großveranstaltungen mussten wir leider bis einschließlich 31. Dezember absagen. Welche Veranstaltungen und Kurse aktuell angeboten werden, findet ihr im Veranstaltungskalender. Bei den meisten Terminen müssen wir eure Daten aufnehmen und diese für sechs Wochen ablegen, damit im Fall einer Infektion mögliche Kontaktpersonen durch das Gesundheitsamt herausgefiltert werden können.

Darf ich an den Strand und wie sieht es mit den Strandkörben aus?

Es gibt in Grömitz derzeit keine Zugangsbeschränkungen. Es können aber Betretungsverbote von den zuständigen Behörden für Zugangsbeschränkungen am Strand erlassen werden, wenn sich das Infektionsgeschehen wieder negativ entwickelt oder große Menschenansammlungen in den touristischen Hotspots zu befürchten sind.

Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregelungen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist nicht verpflichtend. Wie ihr euch am Strand und bei den Strandkörben verhaltet findet ihr hier. Die wichtigste Regel ist: nehmt Rücksicht und achtet auf den Abstand von 1,5 Metern zu euren  Mitmenschen. 

Wo kann man in Grömitz essen gehen?

Restaurants dürfen seit dem 18.05.2020 unter Auflagen wieder öffnen.

Einige Betriebe bieten zusätzlich Außer-Haus-Service an oder haben komplett auf Take-Away umgestellt. Wie ihr euch beim Restaurantbesuch verhalten solltet und welchen Service die Betriebe aktuell anbieten, findet ihr hier.

Hat der Yachthafen geöffnet?

Seit dem 18. Mai 2020 ist der Yachthafen wieder für alle Bootsfrauen und Bootsmänner geöffnet. Die WC-Anlagen sind 24 Stunden geöffnet. Die Duschräume sind ab dem 9. Juni 2020 wieder unter Auflagen geöffnet. Das bedeutet zum Beispiel, dass bei nicht komplett geschlossenen Kabinen nur jede zweite Dusche geöffnet sein wird sowie nur jedes zweite Waschbecken, um die geltenden Abstände einhalten zu können.

Wie sieht es mit den öffentlichen Sanitäranlagen aus?

Die öffentlichen Sanitäranlagen sind unter Auflagen (max. 1 Person zur Zeit, Maskenpflicht & Abstände einhalten) geöffnet. Die Duschräume vom Campingplatz Sonnenland und dem Yachthafen Grömitz sind ab dem 9. Juni 2020 wieder unter Auflagen geöffnet. Das bedeutet zum Beispiel, dass bei nicht komplett geschlossenen Kabinen nur jede zweite Dusche geöffnet sein wird sowie jedes zweite Waschbecken, um Abstände einhalten zu können.

Dürfen Kinder auf den Spielplätzen spielen?

Alle Spielplätze in Grömitz sind geöffnet. Aufgrund der aktuellen Hygieneverordnung bitten wir bei der Nutzung der Spielplätze die folgenden Richtlinien zu beachten: Hände waschen vor und nach dem Spielplatzbesuch, Berührungen mit anderen vermeiden, 1,5 Meter Abstand halten, nicht ins Gesicht fassen und in die Armbeuge niesen. Wie viele Kinder auf dem Spielplatz spielen dürfen, erfahrt ihr jeweils vor Ort auf einem Informationsschild. Vielen Dank, dass ihr euch an die Regeln haltet. 

Ist die Seebrücke begehbar?

Die Seebrücke ist wieder bis zur Hälfte begehbar. Bitte orientiert euch beim Flanieren stets am Geländer und haltet euch rechts, damit der Abstand von 1,5 m eingehalten werden kann.

Der hintere Teil der Seebrücke bleibt bis auf weiteres nur für Besucher der Tauchgondel geöffnet, da hier Bauarbeiten am Geländer stattfinden.

FAQ vom Land Schleswig-Holstein

 Informationen für Schleswig-Holstein

Land Schleswig-Holstein

Das Gesundheitsministerium informiert regelmäßig über Entwicklungen zu SARS-CoV-2 & zur Grippe.

Kreis Ostholstein

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19) - Verhaltensempfehlungen, Pressemitteilungen, Bürgertelefon, ..

Bundesregierung

Aktuelles von der Bundesregierung rund um die Entwicklungen in der Corona-Krise. 

Hygiene- und Sicherheitskonzept

Orientierungshilfe sowie Checklisten für Hygiene- und Sicherheitskonzepte.

support your locals

Restaurantbesuch in Zeiten von Corona

Unterstützung für betroffene Betriebe

Wir haben euch aktuelle Erlasse und Informationsplattformen auf einen Blick zusammengestellt. 

Zurück zur Sonne

Wir begeben gemeinsam mit euch von der Schattenseite zurück in die Sonne, zurück in unser liebstes Ostseebad der Sonnenseite - zurück nach Grömitz.