Grömitzer Strand im Sommer

Neuigkeiten aus Grömitz

Hier findet ihr aktuelle Informationen rund um das Ostseebad der Sonnenseite.

Artikel vom

Eisiger Spaß für alle

Seit dem 17. November erfreut sich die Echt-Eisbahn auf der Wiese Uferstraße großer Beliebtheit bei Gästen sowie Einheimischen und sorgt für winterliches Vergnügen. Neben dem Eisvergnügen und kulinarischen Highlights sowie abwechslungsreichen Events gibt es im Dezember besondere Termine für Schulkinder und Einheimische der Gemeinde Grömitz.

Weiterlesen …

Artikel vom

Land fördert neues Multifunktionsgebäude in Grömitz mit 8,3 Millionen Euro

Wenn das ganze Jahr über Gäste kommen sollen, braucht ein Ort genügend Schlechtwetter-Angebote. Grömitz macht vor wie es gehen kann. Im neu gestalteten Dünenpark entsteht mit Landeshilfe ein Multifunktionsgebäude. Den Förderbescheid über 8,3 Millionen Euro übergab Wirtschafts- und Tourismusminister Claus Ruhe Madsen heute (15. November) an Bürgermeister Sebastian Rieke.

Weiterlesen …

Artikel vom

Verschönerungs- und Sanierungsarbeiten in der Grömitzer Welle

Das Wellness- und Badeparadies Grömitzer Welle soll langfristig auf modernstem Stand gehalten werden, sodass Jung und Alt ihre Schwimm- und Saunazeit in vollen Zügen genießen können. Aus diesem Grund erfolgt eine Schließung des gesamten Bades für Sanierungs- und Revisionsarbeiten, die sämtliche Bereiche des Bades betreffen, vom voraussichtlich 15. Januar bis zum 15. Februar 2024. Im Anschluss wird der Saunabereich bis voraussichtlich Ende Mai 2024 geschlossen bleiben, der Schwimmbadbereich wird den Gästen wieder zur Verfügung stehen.

Weiterlesen …

Artikel vom

Nachhaltigkeit gestalten leichtgemacht

Das Team vom Projekt ‚Urlaub fürs Meer‘ des BUNDs hat am 2. November gemeinsam mit der Referentin Lydia Albers zum Thema ‚Nachhaltigkeit gestalten leichtgemacht' referiert, denn mit Serviceideen und Praxistipps kann man den Arbeitsalltag zielgerichtet gestalten. Einfache Praxisbeispiele wurden mit an die Hand gegeben, sodass Tipps und Kniffe für den eigenen Betrieb mitgenommen werden konnten.

Weiterlesen …

Artikel vom

Ostsee Guide - digital durch das OstseeFerienLand

Der Ostsee Guide ist ein praktischer digitaler Reisebegleiter, der auch im gesamten OstseeFerienLand für die Gäste kostenfrei zur Verfügung steht. Mit dem Ostsee Guide können rund 162 Kilometer Küstenlinie entdeckt und ganz bequem aktuelle Veranstaltungshinweise, Points of Interests, Tipps zum Shoppen und gastronomische Betriebe sowie Ausflugsziele kostenfrei aufs Handy geholt werden. Der Ostsee Guide steht von Fehmarn bis nach Travemünde sowie in Eckernförde zur Verfügung und bündelt sämtliche relevanten Urlaubsinformationen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Guides: Die digitale ostseecard (steht von Travemünde bis Grömitz zur Verfügung), sodass die Gäste diese ebenfalls auf ihrem Smartphone mit sich führen und auf die gewohnte Papierkarte im Portemonnaie verzichten können.

Weiterlesen …