500 Euro für die Kinderfeuerwehr „Löschlöwen“

Artikel vom

Spendenübergabe Löschlöwen

500 Euro für die Kinderfeuerwehr „Löschlöwen“

Die Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Grömitz darf sich über eine Geldspende des Tourismus-Service Grömitz freuen. Zum 11. Tag der Feuerwehr in Grömitz gab der Tourismus-Service Grömitz an „Die Ostholsteiner“ den Auftrag aus alten Feuerwehrschläuchen Schlüsselanhänger anzufertigen. Versehen mit dem Hashtag #einteam der Freiwilligen Feuerwehr Grömitz wurden am Tag der Feuerwehr 200 Schlüsselanhänger verkauft. Der Gesamte Gewinn von 500 Euro geht nun an die neu gegründete Kinderfeuerwehr, die 55er Löschlöwen. „Wir bedanken uns beim Tourismus-Service für die großartige Unterstützung am Tag der Feuerwehr. Dass am Ende auch noch eine tolle Summe durch den Verkauf der Anhänger für die Kinderfeuerwehr zusammengekommen ist, freut uns umso mehr.“, so Ortswehrführer Jacob Revenstorf.

Die Schlüsselanhänger waren ein echter Verkaufsschlager auf der Veranstaltung. „Über 200 Exemplare wurden in kürzester Zeit vergriffen. Wir werden in Zukunft solche Aktionen gerne wiederholen. Spätestens zum 12. Tag der Feuerwehr, der nächstes Jahr am 20. Mai wieder auf der Wiese Uferstraße stattfindet“, betonte Manfred Wohnrade, Betriebsleiter des TSG.

Der Tourismus-Service Grömitz arbeitet schon seit einiger Zeit mit „die Ostholsteiner“ zusammen. „Die Ostholsteiner“ ist ein gemeinnütziges Unternehmen, das die Interessen von Menschen mit Beeinträchtigungen vertretenen. „In der neugestalteten Tourist-Info am Seebrückenvorplatz haben wir eine große Produktpalette der „Ostholsteiner“ im Angebot. Seit kurzem hat „Die Ostholsteiner“ auch alte Feuerwehrschläuche als Schlüsselanhänger im Sortiment. Da kam uns direkt die Idee mit der Aktion zum Tag der Feuerwehr!“, berichtet Thuan Nguyen aus der Marketingabteilung des TSG.

Zurück