CLASSICAL BEAT Festival – „BEAThoven Experience“

Open-Air-Konzert im Kurpark

CLASSICAL BEAT Festival geht auf Summer Tour

CLASSICAL BEAT Festival – „BEAThoven Experience“

Nach der äußert erfolgreichen Durchführung des ersten Livestream-Konzertes zusammen mit dem Berliner Rapper BRKN im Schloss Eutin präsentiert das CLASSICAL BEAT Festival am Sonntag, den 23. August um 17 Uhr im Grömitzer Kurpark ein musikalisches Highlight und zugleich Premiere: „BEAThoven Experience“. 

Der renommierte Trompeter Joo Kraus und Rapper Luis Baltes (Fünf Sterne deluxe) zelebrieren gemeinsam mit dem Trio RSxT, um den künstlerischen Leiter Roman Schuler, zum Geburtstagsjubiläum Beethovens dessen Musik in einem neuen Gewand.

Der Initiator des CLASSICAL BEAT Festivals, Hans Wilhelm Hagen, freut sich über die Zusammenarbeit mit dem Tourismus-Service Grömitz.

„Den Gästen werden im Kurpark eine tolle Kulisse und ein professionelles Umfeld geboten. Das großzügige Freigelände bildet die ideale Kulisse für das Open-Air-Konzert auf der Bühne. Es verspricht, ein sommerlicher Abend in lockerer Atmosphäre mit einem tollen Musikerlebnis zu werden!“, freut sich Jan Femerling Veranstaltungsleiter des Tourismus-Service Grömitz.

Beethoven ganz groovy - RSxT feat. Luis Baltes und Joo Kraus

Roman Schuler wird einen Ansatz wagen, der das musikalische Erbe des Meisters mit Respekt, aber ohne Samthandschuhe in die heutige Zeit transformiert. Schuler der als Pianist, Keyboarder, Sounddesigner und Produzent mit seinem Trio „RSxT“ bereits erfolgreich auf internationalen Festivals die Genre-Grenzen sprengt, wird an dem Abend das Werk von Beethoven auf innovative Art und Weise vergrooven, verjazzen, elektrisieren und remixen. Eine Musiksoftware, die es erlaubt, Beethoven Fragmente in Echtzeit live zu bearbeiten und zu entfremden, gibt seiner bestens eingespielten Band die Möglichkeit diese Loops in Grooves aus Hip-Hop, Electro und Jazz zu betten. Diese Verbindung von digitalen Möglichkeiten mit akustischen Instrumenten hat er mit Alex Klauck an den Drums und Konrad Herbolzheimer am Bass in seinem „extended Trio“ über die letzten Jahre perfektioniert. Zu Ehren Beethovens wird das Trio um prominente Gäste erweitert. Luis Baltes, Rapper der Hamburger Hip-Hop Combo „Fünf Sterne deluxe“ wird mit seinem Talent im Sprechgesang, Beatboxing und Freestyle die Person Beethovens und sein Schaffen in Worte fassen. Joo Kraus, unter anderem EchoJazz Preis Gewinner als bester Trompeter, setzt mit seinem unverwechselbaren Trompetensound jazzige Akzente.

Tickets für das Konzert gibt es für Erwachsene 12 Euro und Kinder 7 Euro in der Tourist-Info am Seebrückenvorplatz oder online. Natürlich kann man bei dem Konzert auch spontan vorbeischauen und die Karten an der Abendkasse kaufen, sofern noch freie Plätze zur Verfügung stehen.

Zurück