Grömitz genießt ..

Grömitz genießt

Grömitz genießt ..

Unter dem Motto „Grömitz genießt…“ werden für die Wintermonate in Grömitz kulinarische Veranstaltungen und Highlights mit den örtlichen Gastronomen geplant.

Vorgesehen sind kulinarische und informative Ortsführungen am 20.11. / 18.12. / 15.01./ 26.02. und 12.03., in Anlehnung an „Eat the World“ (https://www.eat-the-world.com/). Gäste und Einheimische können auf diese Weise Grömitz und die kulinarischen Leckerbissen der Grömitzer Leistungsträger besser kennenlernen und neue Dinge über das Ostseebad an der Sonnenseite erfahren. Während der Spaziergänge wird ein Stopp bei ca. fünf Leistungsträgern eingelegt und deren Spezialitäten, egal ob kleine Speisen oder Getränke, probiert. Die Kostproben können im Stehen und draußen (je nach Wetter) gereicht werden. Der Tourismus-Service Grömitz ist auf der Suche nach gastronomischen Partnern, die das Konzept begleiten möchten und bittet um Rückmeldungen bis zum 13. September 2020, per E-Mail an veranstaltung@groemitz.de oder unter 04562 - 256 243.

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine Bezahl-Veranstaltung. Ein Gesamtpreis wird im Anschluss der Rückmeldungen gemeinsam festgelegt. Die Anmeldung und Bezahlung erfolgt im Vorwege online über „Lübeck-Ticket“ oder in der Tourist-Information. Die Kosten für den Guide und die Bewerbung werden vom Tourismus-Service übernommen.

Des Weiteren plant der Tourismus-Service Grömitz im Dezember / Januar ein Krimi-Dinner in der Gildehalle. In den Wintermonaten steht die Gildehalle als Indoor-Location für Veranstaltungen zur Verfügung. Unter Einhaltung der aktuellen Landesverordnung und den gültigen Abstandsregeln können hier bis zu 200 Personen Platz finden. Bei dieser Veranstaltung möchte der Tourismus-Service gern mit einem Grömitzer Leistungsträger zusammenarbeiten. Geplant ist ein 3-Gänge-Menü, zwischen den einzelnen Gängen wird das Theaterstück gespielt.  Sollte Ihr Betrieb Interesse an der Mitwirkung bei dieser Veranstaltung haben, freut sich die Veranstaltungsabteilung auch hier über Ihre Rückmeldungen bis zum 20. September 2020, per E-Mail an veranstaltung@groemitz.de oder unter 04562 - 256 243. Ein fester Termin wird in gemeinsamer Absprache erfolgen.

Zurück