Große Weihnachtsüberraschung für alle Kinder der Evangelischen Kindertagesstätte in Grömitz

Der Tourismus-Service Grömitz und das Restaurant Seaside bei der Übergabe

Den Ev.-Luth. Kindergarten St. Nicolai erwartete in diesem Jahr eine kleine Extra-Überraschung kurz vor Weihnachten. In Zusammenarbeit mit dem Restaurant SeaSide hat der Tourismus-Service Grömitz für jedes Kind und jeden Betreuer ein Weihnachtsgeschenk gepackt, um trotz früherer Weihnachtspause eine zusätzliche Freude pünktlich zu den Festtagen zu bereiten. In Absprache mit dem Kindergarten wurden 140 Weihnachtstüten mit jeweils einem Schoko-Weihnachtsmann und einem Grömitz-Frühstücksbrett gepackt. „So ist das Geschenk passend für jedes Kind und auch jeden Betreuer.“, freut sich Thuan Nguyen vom Tourismus-Service Grömitz. Die Übergabe der Weihnachtstüten fand am 14. Dezember unter Einhaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen vor dem Kindergarten statt.  Andrea Boneß, Leiterin der Kindertagesstätte, bedankte sich im Namen aller Betreuerinnen und Betreuer herzlich und fügte hinzu: „Wir freuen uns, dass damit all unsere Familien und insbesondere deren Kinder beschenkt werden. Eine wundervolle Geste vom SeaSide und dem Tourismus-Service so kurz vor Weihnachten, welche die Kinderaugen auf jeden Fall strahlen lassen.“

 

Dass das Restaurant SeaSide sich für Kinder und Familien einsetzt, ist keine Seltenheit.  So hat das Küchenteam um Frank Köpp bereits im ersten Lockdown kostenfreie Mittagsmahlzeiten für Familien des Kinderschutzbundes zubereitet, welche die Unterstützung gerne angenommen haben. „Wann immer es uns möglich ist, sind wir jederzeit bereit den Kindern und Familien in Grömitz eine Freude zu bereiten und ihnen unter die Arme zu greifen. Das ist für uns eine Selbstverständlichkeit und entspricht unserer Unternehmensphilosophie.“ berichten Stephan Heinrich und René Heinrich, Geschäftsführer des Restaurants SeaSide.

 

Der Tourismus-Service begrüßt die erneute Zusammenarbeit mit dem Seaside und freut sich über das außerordentliche Engagement der ortsansässigen Leistungsträger.  „Wir als Grömitzer müssen zusammenhalten und uns gemeinsam so gut es geht unterstützen. Das hat für uns jederzeit, und natürlich gerade jetzt, oberste Priorität und wird auch in Zukunft weiterhin ein wichtiger Teil unserer Arbeit sein!“, sind sich Jacqueline Felsmann und Thuan Nguyen aus der Marketingabteilung des Tourismus-Service einig. Wer jetzt direkt Ideen oder Anregungen für weitere Zusammenarbeiten hat, kann sich jederzeit gerne per E-Mail an marketing@groemitz.de wenden. Der Tourismus-Service steht für die Planung und Unterstützung gerne zur Verfügung.

Zurück