2018 fest im Visier

Team des Tourismus-Service Grömitz

2018 fest im Visier

Das Jahr 2017 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Viele nutzen diese Tage, um zurückzublicken und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Der Tourismus-Service Grömitz hat das Zurückblicken längst abgeschlossen und die Augen fest nach vorne gerichtet. Die letzten Monate des „alten Jahres“ werden hier aktiv für die Marketing- und Veranstaltungsplanungen 2018 genutzt.

Nach einer erfolgreichen Saison 2017 mit einem Übernachtungsplus von 2,4% im Vgl. zum Vorjahr (Zahlen Januar bis September, Quelle Statistikamt Nord) haben alle Abteilungen des Tourismus-Service Grömitz die kommende Saison bereits fest im Visier. „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Übernachtungszahlen auch in diesem Jahr erneut steigern konnten. Die Zuwächse zeigen uns, dass Grömitz auch außerhalb der Hauptsaison und an regnerischen Sommertagen ein attraktives Reiseziel ist.“, so Janina Kononov, Betriebsleiterin Marketing des Tourismus-Service Grömitz. „Um die Ansprüche unserer Gäste auch weiterhin zu erfüllen und diese im besten Fall sogar zu übertreffen, können wir für das kommende Jahr bereits zahlreiche Highlight-Events bestätigen“, fügt Jan Femerling, Veranstaltungsleiter, hinzu.

Hierbei setzt der Tourismus-Service sowohl auf bewährte Großveranstaltungen wie Musik über dem Meer (8./9. Juni), die Grömenade (19.-22. Juli) und das Höhenfeuerwerk Ostsee in Flammen (31. August) als auch auf Neuinterpretationen bestehender Veranstaltungen. So wird die Grömitzer Woche im kommenden Jahr mit neuen Sportarten glänzen und der Lichtersommer verwandelt sich in die Grömitzer Sommernächte. „Die steigende Anzahl der Gäste auf unseren Veranstaltungen und die ausgelassene Stimmung zeigen uns, dass wir den Geschmack unserer Gäste treffen. Auch wenn unsere Veranstaltungen so gut angenommen werden, sind eine konstante Qualität sowie neue Highlights für uns unerlässlich, damit wir unsere Gäste immer wieder überzeugen und mit Neuerungen überraschen können.“, so Femerling.

Um örtliche Leistungsträger sowohl bei den Veranstaltungen als auch innerhalb der Marketingmaßnahmen noch stärker integrieren zu können, hat der Tourismus-Service in den vergangenen Wochen erstmalig ein Kooperationshandbuch erarbeitet. „Mit dem Kooperationshandbuch wollen wir unsere geplanten Marketingmaßnahmen für das Jahr 2018 vorstellen und die Möglichkeit anbieten, sich daran zu beteiligen. So können wir nicht nur die Planung unserer Leistungsträger deutlich erleichtern, sondern ihnen auch die starke Marke „Grömitz“ als gemeinsames Dach innerhalb der Außenkommunikation anbieten“, so Jacqueline Felsmann, Marketingmitarbeiterin beim Tourismus-Service Grömitz.

Im Kooperationshandbuch finden interessierte Leistungsträger z.B. auch Informationen rund um das beliebte IN Magazin, welches 2018 wieder Lust auf Urlaub im Ostseebad der Sonnenseite machen soll. Mit einer neuen Vertriebsstrategie soll das Magazin im kommenden Jahr vor allem in Dortmund, Hannover und Hamburg Lust auf einen Urlaub in Grömitz machen, aber auch den Gast vor Ort zu den Themen Gastronomie, Shopping, Aktivitäten und Ausflüge inspirieren. Erscheinungstermin für das IN Magazin ist - pünktlich zur Urlaubsplanung 2018 - der Februar.

Interessierte Leistungsträger können bezüglich einer Präsenz im IN Magazin noch bis zum 10. Januar 2018 Kontakt zu Jacqueline Felsmann (j.felsmann@groemitz.de, 04562 – 256 264) oder Johanna Schwarz (schwarz@groemitz.de, 04562 – 256 243) aufnehmen.

Das Kooperationshandbuch gliedert sich in vier Kapitel, in denen die Kooperation mit der Zentralen Zimmervermittlung, die Marketingmaßnahmen und Printprodukte sowie die Veranstaltungen 2018 dargestellt werden. Ein besonderes Augenmerk wird im kommenden Jahr auf den Live-Gang der neuen Website www.groemitz.de gelegt sowie auf zahlreiche Onlinemarketingmaßnahmen, die zur Bewerbung der Seite betragen sollen. Leistungsträger können sich hier z.B. durch einen kleinen Kostenbeitrag prominent auf der neuen Seite darstellen und dem Gast ihr Angebot o.ä. präsentieren.

Der Tourismus-Service Grömitz wird das Kooperationshandbuch in den kommenden Tagen an rund 1000 Leistungsträger per Gastgeber-Newsletter versenden. Pünktlich zum Beginn des neuen Jahres liegt das Kooperationshandbuch auch in der Tourist-Information am Seebrückenvorplatz sowie in der Verwaltung, Neuer Markt 1, aus. Wer bis dahin nicht warten möchte, kann es ab sofort per E-Mail an assistenz@groemitz.de als digitale Version anfordern.

 

 

Weitere Presse-Informationen erhalten Sie unter:

Tourismus-Service Grömitz

Jacqueline Felsmann

Neuer Markt 1, 23743 Grömitz

Tel.: 04562 – 256 264

E-Mail: j.felsmann@groemitz.de

Internet: www.groemitz.de

Zurück