Jubiläumsfahrt: So wird die 10. OCC Küstentrophy

Küstentrophy

Oldtimerrallye OCC Küstentrophy 2019

Motorengrummeln und Meeresrauschen: Vom 21. bis zum 22. Juni ist der Brügmanngarten in Travemünde erneut Start, Ziel und Parc Fermé für eine der schönsten Oldtimer-Rallyes des Nordens: Denn dann geht die 10. OCC Küstentrophy auf ihre Jubiläumsfahrt. Unter der Leitung des ehemaligen Rallye-Europameisters Armin Schwarz absolvieren die 120 Oldtimer aus den Baujahren 1930 bis 1991 zwei Etappen entlang der Küste von ca. 250 Kilometern am Tag. Carsten Möller, Geschäftsführer des Veranstalters OCC: „Unsere Rallye, die vor zehn Jahren als kleine Ausfahrt begann, hat sich zu einem absoluten Oldtimer-Highlight entwickelt. Begleiten Sie uns entlang der wunderschönen Route durch malerische Ortschaften und blühende Landschaften der Ostseeküste.“

An Tag eins der Küstentrophy starten die 240 Fahrer und Beifahrer um 9:30 Uhr vor dem A-ROSA Hotel in Travemünde und rollen durch die ostholsteinische Küstenlandschaft, bis nach Lütjenburg, wo auf Gut Helmstorf die Mittagsrast stattfindet. Auf dem Weg kommt der Rallyetross durch einige der absoluten Ostseeküsten-Höhepunkte, wie der Hafen in Neustadt, den Yachthafen in Grömitz und der Weißenhäuser Strand. In Grömitz werden die Oldtimer am Freitag, den 21.06.2019 zwischen 11:11 Uhr und 13:11 Uhr erwartet. In 60 Sekundentakt kann man 120 Fahrzeuge bestaunen.

Am zweiten Rallyetag steht die Strecke ganz im Zeichen der mecklenburgischen Alleen und herrschaftlichen Schlösser. Die ehemalige Hauptresidenz der Großherzöge von Mecklenburg-Schwerin, Schloss Ludwigslust, dient am 22. Juni als Mittagsrast für die Teilnehmer der OCC Küstentrophy. Die Strecke lässt die Rallyefahrer nicht nur drei weitere imposante Schlösser passieren, sondern auch viele kleine Gemeinden und Städte, in denen die Oldtimer empfangen werden. „Dafür möchten wir uns bei den Gemeindevertretern, Verbänden und Partnern ganz besonders bedanken“, sagt Rallyeleiter Armin Schwarz. Genau diese Durchfahrten machen die Strecke so einzigartig.“
Weitere Informationen unter: https://www.kuestentrophy.de/index.html

Abdruck mit Quellenangabe „OCC Küstentrophy“ honorarfrei / Bildrechte OCC Assekuradeur GmbH

Über OCC Assekuradeur GmbH

Das Unternehmen OCC ist seit 1985 führender Spezialist in der Versicherung von Liebhaberfahrzeugen. Mit fast 100 Mitarbeitern am Firmensitz in der Hansestadt Lübeck sowie weiteren Niederlassungen in München, Düsseldorf, Wien und Zürich bietet OCC in der kompletten D-A-CH Region hochwertig spezialisierte Versicherungslösungen für historische und moderne Klassiker.  

Über OCC-Küstentrophy

Die OCC-Küstentrophy ist eine Oldtimerrallye, die seit 2010 vom Versicherungsspezialisten OCC ausgerichtet wird. Die Veranstaltung findet traditionell an der norddeutschen Küste statt und bringt über 120 Oldtimer verschiedenster Art auf die Straße. Die Strecke der Küstenrallye umfasst an zwei Rallyetagen rund 500 Kilometer. Die sportliche Leitung obliegt seit vier Jahren dem ehemaligen Rallyeeuropameister Armin Schwarz.

Zurück