Schwarzblond zu Gast in der Strandhalle

Schwarzblond zu Gast in der Strandhalle

Schwarzblond zu Gast in der Strandhalle

Sie sind glamourös, sie sind schrill. Sie sind poetisch und sexy, romantisch und rockig. Kontrastreich wie Himmel und Hölle, wie schwarz und blond, Sie lassen schweben und holen auf den Boden zurück. Mit vier Oktaven Gesang, eigenen Songs, eigener Haute Couture und extravaganten Hutkreationen gehören sie zum Exklusivsten, was Berlin an Glamour Pop Entertainment zu bieten hat.

Am Montag, dem 06. Mai gastiert um 20 Uhr das Duo Schwarzblond mit ihrem Programm „Der Gigolo und die Prinzessin“ in der Strandhalle Grömitz. Die beiden Berliner Unikate Monella Caspar und Benny Hiller haben ein völlig neues Genre kreiert. Als Formation mit dem Namen „Schwarzblond“ bieten sie eine explosive Mischung aus Chanson, Tango, Schlager und Pop mit humoristischen Kabarett-Einlagen und einer großen Portion Kitsch - sogenanntes „Glamour Pop Entertainment“. Ihre Outfits sind schrill und bunt, ihre Songs frisch und mit Pepp und ihre Auftritte sorgen beim Publikum für Gänsehaut.

Benny Hiller: Er ist der androgyne Latin Lover am Klavier. Seine vier Oktaven Stimme lässt keine Gefühlsregung aus. Mit hauchigen Popgesängen, sopranigen Höhen und allem was dazwischen liegt, bringt er sein Publikum zum Lachen, Staunen, Träumen und Gänsehäuten. Alle Kompositionen von Schwarzblond stammen aus seiner Feder. Seine blonde Hälfte, Monella Caspar, Promi Modedesignerin ist die Lady Chamäleon. Wie aus einem Fellini Film entsprungen, schlüpft sie in jede Rolle, von elfenartig bis verrucht, von Clownfrau bis Berliner Göre. Mit ihren unterschiedlichen Facetten und den außergewöhnlichen selbstentworfenen Kostümen ist sie ein Erlebnis sondergleichen.

Die Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse ab 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 6,- € mit OC und 8,- € ohne OC.

Zurück