Sportlich zu Land und Wasser, exotische Food Trends und kulturelle Highlights

Sportlich zu Land und Wasser, exotische Food Trends und kulturelle Highlights

Sportlich zu Land und Wasser, exotische Food Trends und kulturelle Highlights

Sommer, Sonne, Ostseestrand – die Frühjahrs- und Sommerzeit im Ostseebad Grömitz wird bunt und abwechslungsreich für Groß und Klein. Auch wenn das Bad in der noch frühlingskühlen Ostsee nur für Hartgesottene ist, so können zumindest die Füße im weißen Sand gebadet werden, der von der Frühjahrssonne aufgewärmt ist. Also Sonnencreme in die Strandtasche, rein in die Flip-Flops und auf geht es an die Grömitzer Strandpromenade.

Streetfood vom Feinsten gibt es vom 3. bis 5. Juli beim 1. Grömitzer Food Truck Market. Von kulinarischen Klassikern bis hin zu exotischen Köstlichkeiten ist für jeden Foodie etwas dabei, denn die ausgefallenen Kreationen werden jedem Spaß machen. Wo Essen ist, ist Fußball nicht weit und weil wir dieses Jahr wieder in „Schwarz, Rot, Gold“ feiern, wird der Strandbereich neben der Seebrücke zur Public Viewing Sommerarena. Mit dem XXL-Screen, einem Drink in der Hand und den Füßen im Sand lässt es sich besonders gut gemeinsam feiern – Eröffnung der Fan-Arena ist passend zum Eröffnungsspiel am 12 Juni. Spielfrei? Kein Problem. An den Tagen, wo der EM-Fußball nicht rollt, warten abwechslungsreiche Beachpartys, Live-Musik und sportliche Challenges auf die Grömitzer Fans.

Joggen, walken oder Rad fahren, in diesem Jahr wird es sportlich in Grömitz. Der Sun Run am 17. Mai 2020 findet, wie es das Datum erahnen lässt zum 17. Mal statt – ein Lauf für Jedermann und für jedes Fitnesslevel. Ob entlang der Kurpromenade, dem Deich oder am Klostersee vorbei bis nach Cismar – die verschiedenen Strecken mit unterschiedlichen Längen führen durch das Ostseebad Grömitz und die Umgebung. Spaß macht das Radfahren in der OstseeFerienLand-Fahrradwoche vom 18. – 24. Mai und 21. – 27. September. Sieben Tage, sieben Touren und sieben Startpunkte – die geführten Radtouren sind kostenfrei und stehen jeden Tag unter einem anderen spannenden Thema; jeweils am Sonntag wartet auf alle Radfahrer der „Fahrrathon*“ – die Rundreise durch das gesamte OstseeFerienLand.

Sportlich geht es auch auf dem Wasser weiter. Die Super Sail Tour vom 29. Mai bis 1. Juni verbindet den internationalen Segelsport mit einer spannungsgeladenen Feieratmosphäre auf dem Wasser und an Land. Das Ostseebad Grömitz richtet den Saison-Auftakt der Super Sail Tour aus, die dann nach Heiligenhafen, Kellenhusen und Westerland weiterzieht. Auch bei der diesjährigen SUP & SOUL Beach Tour ist man dem Wasser ganz nah. Der Trendsport Stand-up Paddling präsentiert sich vom 21. bis 23. August von all seinen Facetten, denn nicht nur das klassische Paddeln auf dem SUP-Board kann hier kostenfrei auf der Eventfläche ausprobiert werden. Für diejenigen, die eine kleine extra Challenge brauchen, wird bei der SUP & SOUL Beach Tour Yoga auf dem Board angeboten. Aber auch für Entspannung nach der sportlichen Session ist gesorgt. Am Strand, direkt neben der Seebrücke, kann in Liegestühlen bei Live-Musik und den neusten Food Trends bis in die Abendstunden relaxt werden.

Sport macht hungrig und darum bietet das Ostseebad Grömitz nicht nur neue Food-Inspirationen, sondern feiert auch Klassiker und Traditionen. Nicht vorstellbar wäre die Ostsee ohne ein frisches Fischbrötchen! Genau aus diesem Grund feiert Grömitz DEN Kultsnack an einem ganzen Wochenende. Matjes, Brathering, Rollmops, Lachs, Backfisch oder Krabben – die frischen Leckerbissen aus der See werden vom 1. bis 3. Mai auf dem Seebrückenvorplatz gefeiert. Das Beste daran? Geschlemmt wird an diesem Wochenende für den guten Zweck, denn ein Teil der Einnahmen wird von den Gastronomen
(Seefahrtsklause, Werner & Falkenthal Seafood) an die DGzRS - die Seenotretter - gespendet.

„Zu den Neuheiten in diesem Jahr zählen, neben dem Food Truck Market auch die Hafenklänge und das neugestaltete Klosterleuten“, sagt Jan Femerling, Veranstaltungsleiter für das Ostseebad Grömitz. An drei Juliabenden verwandelt sich der Yachthafen zur wohl schönsten Konzertbühne des Landes. Vor beeindruckender Ostseekulisse geben nationale Künstler ihre bekanntesten Hits zum Besten:

24. Juli: Das Wunder – eine der angesagtesten Top 40 Bands Deutschlands
25. Juli: 90er & 2000er live im Hafen mit Oli P. und Groove Coverage
26. Juli: Klassische Töne mit der Sopranistin Nicole Mühle & Pianist Clemens Wiencke

Bunt-illuminiert und ein wunderschöner Schauplatz für Kunst und Kultur ist das Kloster Cismar während des Klosterleuchtens am 19. und 20. August. Neben den farbenfroh erleuchteten Klosterwänden sorgen ein Jazz-Pop-Konzert der Vocalband der Musikschule Lübeck und ein Musicalabend für eine besondere und einzigartige Atmosphäre.

Im Ostseebad Grömitz auf Ostereiersuche gehen? An den Ostertagen wird es für die Familie nicht langweilig, im Gegenteil – sie begeben sich auf eine Reise zu den Wikingern, die einen Goldschatz verloren haben und den Groß und Klein nun zu finden haben. Im Wikingerlager kann bei verschiedensten Werkarbeiten über die Schulter geschaut werden oder ein eigenes Andenken für zu Hause gefertigt werden. 

Gaukler, Jongleure und Musiker machen die Promenade vom 16. bis 19. Juli zur Grömenade und zum Schauplatz von Straßenkünstlern und Artisten aus aller Welt. Zwischen dem Restaurant Florida und der Wiese Uferstraße erhalten die künstlerischen Darbietungen ihre eigene Bühne. Auf der Wiese angekommen, kann man sich mit Köstlichkeiten aus aller Welt stärken und der Live-Musik lauschen.

*Original aus dem Lippetal - www.lippetal.de 

Zurück