Strandgut-Aktion 2018

Strandgut-Aktion

Saubere Sache bei der Strandgut-Aktion 2018

Saubere Sache bei der Strandgut-Aktion 2018

Der Tourismus-Service Grömitz, die Flensburger Brauerei & zahlreiche freiwillige Helfer bringen den Strand auf Vordermann.

Am 28. April ist es wieder soweit: der Tourismus-Service Grömitz freut sich auf zahlreiche Helfer, um gemeinsam den Strand von Müll zu befreien und für die Saison auf Vordermann zu bringen. Unterstützung bekommt der Tourismus-Service hierbei von der Brauerei Flensburger, die die örtlichen Strandsäuberungsveranstaltungen mit der Strandgut-Aktion „Jedes plop‘ zählt“ durch Mitarbeit, Gerätschaften und Spenden tatkräftig unterstützt.

Mit ca. 100 Sammlern und Sammlerinnen soll die Strandsäuberung in Grömitz auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg werden. Wenn Strandliebhaber jeder Altersklasse, der Tourismus-Service Grömitz und die Flensburger Brauerei zusammenkommen, um Gutes für die Umwelt zu tun und den Strand von Müll zu befreien, dann bleibt kein Fleck ungereinigt.

Gemeinsam mit dem fachkundigen Umweltführer Axel Kramer vom BUND kommt bei der Sammelaktion keine Langeweile auf und alle Teilnehmer können interessante Fakten rund um den Strand und die Ostsee aufschnappen.

Nach getaner Arbeit und über 20.000 m2 gereinigter Strandfläche warten im Grömitzer Strandhaus warme Getränke und Kuchen zur Stärkung sowie eine kleine „Siegerehrung“, bei der die fleißigsten Müllsammler prämiert werden. Um ein Bewusstsein dafür zu schaffen, welche Auswirkungen der Plastikkonsum und die Umweltverschmutzung auf unseren Planeten ausüben, wird bei Kaffee und Kuchen ein Film zu dieser Thematik gezeigt.

Programm:

14.00 Uhr – Aufbruch zur Strandreinigung, Treffen vor dem Strandhaus

16.00 Uhr – Prämierung der fleißigsten Sammler, Snacks, Getränke & Klönschnack im Strandhaus

16.30 Uhr – NDR Dokumentation „Surfen in der Müllhalde Meer“ im Kaminraum & gemeinsamer Ausklang der Veranstaltung

 

Zurück