Weil Vorfreude ja bekanntlich die schönste Freude ist ..

Weil Vorfreude ja bekanntlich die schönste Freude ist ..

Veranstaltungsplanung 2020 / 2021

Wir alle haben uns auf einen Sommer voller bunter Veranstaltungen im Ostseebad der Sonnenseite gefreut. Angefangen mit den Wikinger-Festtagen zu Ostern über das Public Viewing zur Fußball-Europameisterschaft bis hin zum absoluten Veranstaltungshighlight Ende August mit dem Höhenfeuerwerk Ostsee in Flammen – all diese Großveranstaltungen bis Ende August müssen leider abgesagt werden. Wir alle wissen warum. „Unsere Veranstaltungsplanung für das Jahr 2020 war bereits im September des Vorjahres abgeschlossen, seither haben wir akribisch an der Ausarbeitung der einzelnen Programmpunkte und den kleinen, liebevollen Details gearbeitet, die unsere Veranstaltungen ausmachen. Natürlich sind wir traurig, dass wir uns nun von all unseren Großveranstaltungen bis Ende August verabschieden müssen, unsere Gäste und auch wir haben sich so sehr auf die Termine gefreut.“, erklärt Jan Femerling, Veranstaltungsleiter des Tourismus-Service Grömitz. „Für uns ist das aber kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Veranstaltungen mit bis zu 50 Personen können wir unter Einhaltung der geltenden Regeln bereits wieder planen und durchführen, die ersten Termine hierfür stehen schon fest.“ Kleine Vorfreuden für die kommenden zwei Wochen, jeweils in der Strandhalle Grömitz:

  • 25. Mai, 11 Uhr: Zaubershow mit Jonas, Käpt‘n Kümmel
  • 27. Mai, 19 Uhr: Lukas Kowalski, Musiker & Gitarrist, live
  • 29. Mai, 11 Uhr: Klaviermatinee
  • 3. Juni, 19 Uhr: Martin Friedenstab, Singer & Songwriter, live
  • 5. Juni, 11 Uhr: Zaubershow mit Jonas, Käpt‘n Kümmel
  • 7. Juni, 11 Uhr: Klaviermatinee

Um an einer der oben aufgeführten Veranstaltungen teilnehmen zu können, wird eine Anmeldung vorab per E-Mail an veranstaltung@groemitz.de empfohlen. Damit der Einlass am Abend unkompliziert und zügig ermöglicht werden kann, müssen mit der Anmeldung bereits Name, Anschrift und Telefonnummer mitgeschickt werden. „Diese Daten werden wir sechs Wochen aufbewahren, um im Fall einer Infektion die Daten an das zuständige Gesundheitsamt herausgeben zu können. Nach Ablauf der sechs Wochen vernichten wir die Daten.“, erklärt Jan Femerling. Um die geltenden Regeln und Abstände einhalten zu können, ist die Teilnehmerzahl jeweils auf 32 Personen begrenzt. Natürlich können Gäste auch spontan vor Ort an der Veranstaltung teilnehmen, sollten noch Plätze zur Verfügung stehen. Die Registrierung erfolgt dann direkt vor Ort.

Mit Veranstaltungspartnern und Künstlern, die für dieses Jahr bereits gebucht waren, ist der Tourismus-Service in regem Austausch. „Wir versuchen mit all unseren Partnern Lösungen zu finden, die für beide Seiten stimmig sind.“, betont Femerling. So konnten für einige Großveranstaltungen bereits Ausweichtermine für das kommende Jahr gefunden werden. „Wir alle wissen ja, dass Vorfreude bekanntlich die schönste Art der Freude ist – also gedulden wir uns alle noch ein Jahr länger und freuen uns auf unsere Veranstaltungshighlights im nächsten Jahr umso mehr.“, fügt Jacqueline Felsmann aus der Marketingabteilung des Tourismus-Service Grömitz hinzu. Diese Termine können schon einmal im Kalender für das Jahr 2021 notiert werden: 

  • 15. - 18. Juli: Grömenade – Künstler am Meer
  • 23. - 25. Juli 2021: Hafenklänge mit Groove Coverage & Oli P.
  • 27. August 2021: Ostsee in Flammen

Zur Durchführung der Veranstaltungen ab September 2020 sowie zu allen anderen Veranstaltungshighlights für das Jahr 2021 wird der Tourismus-Service wie gewohnt frühzeitig informieren.

Von der Absage aller Großveranstaltungen in diesem Jahr sind betroffen (Stand 05/2020):

  • 29. Mai – 1. Juni: Super Sail Tour
  • 12. Juni – 12. Juli: EM Public Viewing
  • 10. Juli: Summer in the City
  • 16. - 19. Juli: Grömenade
  • 24. - 26. Juli: Hafenklänge
  • 29. Juli: Lasershow
  • 5. August: Sommerparty am Lensterstrand
  • 7. - 9. August: Klosterfest Cismar
  • 19. & 20. August: Klosterleuchten
  • 21. - 23. August: SUP & SOUL Beach Tour
  • 28. August: Ostsee in Flammen

Zurück