Wo ist Hein? Auf den Spuren des Klabautermanns geht‘s durch das Ostseebad Grömitz! - Grömitz

Wo ist Hein? Auf den Spuren des Klabautermanns geht‘s durch das Ostseebad Grömitz!

Digitale Erlebnisrallye kombiniert Ortserkundung und Schnitzeljagd durch Grömitz – jederzeit, unkompliziert und kostenfrei übers Smartphone

Wo ist Hein?

Wo ist Hein? Auf den Spuren des Klabautermanns geht‘s durch das Ostseebad Grömitz!

Digitale Erlebnisrallye kombiniert Ortserkundung und Schnitzeljagd durch Grömitz – jederzeit, unkompliziert und kostenfrei übers Smartphone

Grömitz mal auf andere Art und Weise erkunden – das ist ab dem 13. Mai 2021 mit der Erlebnis-Rallye „Wo ist Hein? Auf den Spuren des Klabautermanns“ möglich. Per WhatsApp oder Facebook Messenger geht es auf digitale Schnitzeljagd, um den frechen Schiffskobold Hein, der sein Unwesen im Ort treibt, wiederzufinden und ihn zurück auf sein Heimatschiff zu bringen. Nebenbei führt die Rallye die Spieler zu den schönsten Ecken des Ostseebades - auch abseits der bekannten Plätze und der Promenade - und vermittelt spannende Fakten über den Ort.

Ein bisschen Abwechselung und Abenteuer im aktuellen Lockdown-Alltag für Grömitzer und eine wunderbare Möglichkeit, den Ort auf unterhaltsame Weise (neu) kennenzulernen für Urlauber – das alles bringt die digitale Rallye durch Grömitz mit sich. Rätsel-Spaß, freche Klabautermann-Suche und spannendes Wissen rund um Grömitz gibt es obendrauf. Hinter dem Namen „Wo ist Hein?“ verbirgt sich eine spannende Tour, die von jeder Altersgruppe, allein, im Team oder mit der ganzen Familie gespielt werden kann.

Worum geht es bei der Rallye eigentlich?

Der freche Schiffskobold Hein hat sich heimlich von Bord des Kutters Else geschlichen und treibt nun ordentlich Schabernack in Grömitz. Die Spieler helfen der Crew während der Rallye dabei, den Klabautermann wiederzufinden und ihn zurück auf sein Heimatschiff zu bringen. Die Suche nach Hein führt sie dabei quer durch Grömitz. Es geht vorbei an den Wahrzeichen des Ortes, über die Promenade und in den Yachthafen – immer auf der Suche nach Spuren von Hein. Unterwegs müssen knifflige Rätsel und Aufgaben gelöst werden, um ein Lösungswort herauszufinden, mit dem Klabautermann Hein wieder in seine Kiste an Bord von Else gesperrt werden kann. Sollte ein Rätsel mal zu knifflig sein, gibt es per „Hilferuf“ im Messenger nützliche Tipps. Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und der Historie von Grömitz gibt es an zahlreichen Stationen per Sprachnachricht, um den Ort interaktiv erleben zu können.

Die Rallye wird unkompliziert über den WhatsApp- oder Facebook-Messenger gestartet und gespielt, die Installation einer App ist nicht notwendig. Die Tour dauert ca. 2 – 2,5 Stunden mit einer Länge von 4 Kilometern. Eine Pause kann jederzeit eingelegt und die Rallye zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. Mit dem Startcode „Grömitzrallye“ kann es losgehen und das sogar kostenfrei. Alle nötigen Informationen sind unter www.groemitz.de/rallye zu finden.

Wer denkt, er kennt Grömitz schon so gut wie seine Westentasche, der sollte sich per Rallye eines Besseren belehren lassen. „Wo ist Hein?“ macht nicht nur unheimlich viel Spaß, sondern vermittelt auch (historisches) Wissen rund um das Ostseebad der Sonnenseite.

Die Rallye findet ausschließlich im Freien statt und kann daher auch aktuell, in Zeiten von Corona, gespielt werden.

Zurück