Ordnungsamt Grömitz

Ordnungsamt Grömitz

Sie halten die Stellung bei uns im Ort - ganz gleich, was kommt! Das Team des Ordnungsamtes von Grömitz sorgt für Sicherheit, ist verlässlicher Ansprechpartner für Fragen von Leistungsträgern, Grömitzern und Gästen und sorgt natürlich dafür, dass in Zeiten der Corona-Krise die Regeln und Erlasse des Landes und des Kreises auch im Ostseebad der Sonnenseite durchgesetzt und befolgt werden. Ihr wollt mehr über die Arbeit und die Motivation des Teams erfahren? Wir haben sie für euch befragt. 

Wie hat sich der Arbeitsalltag verändert?

Für das Team des Ordnungsamtes ändert sich der Alltag nicht ganz so sehr wie für die meisten Grömitzer. Die Arbeit sieht natürlich ganz anders aus als noch vor einigen Wochen und fokussiert sich momentan voll und ganz auf die Eindämmung des Coronavirus. ABER: das Büro, also die Dienststätte wurde nicht geschlossen. Zum Glück! Denn die Arbeit des Ordnungsamtes wird aktuell mehr denn je benötigt. "Für uns als Team ist diese Ausnahmesituation eine ganz besondere Probe, denn so eng und zeitintensiv arbeiten wir selten zusammen. Wir merken aber: wir wachsen durch diese schwere Situation nur noch mehr zusammen und werden stärker."

Welcher Service wird aktuell geboten, um die Grömitzer zu unterstützen?

Das Team ist nach wie vor Ansprechpartner im Büro und in der Gemeinde Grömitz für Fragen hinsichtlich der Umsetzung der aktuellen Verordnungen und Verfügungen. Aktuell erhöht sich das Anrufvolumen natürlich, da viele Grömitzer und auch Gäste unsicher sind und Fragen zu den Verordnungen haben. Da hilft das Ordnungsamt jederzeit, genau wie die Kollegen der Gemeinde und des Tourismus-Service Grömitz, gerne weiter und gibt Auskunft. 

Wie reagieren die Grömitzer auf die Änderungen im Ort?

Das Ordnungsamt ist sehr froh, dass die Erfahrungen im Ort überwiegend positiv sind. Die meisten Grömitzer und Gäste haben den Ernst der Lage verstanden, halten sich an die Regeln und vor allem: halten in dieser schweren Zeit zusammen. Es sind zum Glück die Wenigsten, die mit Unverständnis reagieren. Hier leistet das Team dann gerne Aufklärungsarbeit

Was möchtet ihr Grömitzern & Gästen mit auf den Weg geben?

Die wohl wichtigste Message aktuell: "#stayhome und bleibt nett zueinander. Unterstützt euch alle, so gut es geht!"

Was ist euer aktuelles Lebensmotto? Wie möchtet ihr Mut machen?

Das Team des Ordnungsamtes typisch "norddeutsch": Ein sympathisches Moin geht auch ohne Anfassen! :-)

Wie kann man - auch von zu Hause - unterstützen?

Hier kann sich das Team eigentlich nur wiederholen: #stayhome. "Uns ist am meisten damit geholfen, wenn alle die Regeln und Empfehlungen so gut wie möglich befolgen. Denn: je strikter wir mit uns selbst sind und die Regeln befolgen, desto schneller kommen wir gemeinsam aus dieser Situation heraus."