Grömitzer Sonnen-Shuttle

Kostenfrei durch den Ort bewegen

Flexibel mobil sein und das ganz ohne Auto ist im Sommer 2024 zwischen Grömitz und Lensterstrand mit insgesamt 11 Haltestellen möglich. Vom 6. Juli bis zum 31. August verkehrt der Grömitzer Sonnen-Shuttle schnell und bequem und bringt Urlauber sowie auch Einwohner der Gemeinde Grömitz kostenfrei ans gewünschte Ziel. Zum Klosterfest vom 9. bis 11. August sowie zu Ostsee in Flammen am 31. August gibt es Sonderfahrpläne, die sich an die örtlichen und zeitlichen Gegebenheiten der Events anpassen.

Der Tourismus-Service Grömitz bietet in Zusammenarbeit mit Rohde Verkehrsbetriebe zwischen 9:30 Uhr und 19:07 Uhr Fahrten zwischen Grömitz und dem Lensterstrand an und ermöglicht Urlaubern, Ausflüglern und Einheimischen damit eine flexible Tagesgestaltung, ohne das eigene Auto nutzen zu müssen.

Der Sonnen-Shuttle für den Gast kann mit der ostseecard (inkl. aller auf dem Meldeschein eingetragenen Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre) kostenfrei genutzt werden, ebenso fahren Einwohner der Gemeinde Grömitz bei Vorlage eines gültigen Personalausweises kostenfrei. Alle anderen zahlen auf der Strecke den regulären SH-Tarif.

 

Kosten im Überblick

  • kostenlose Fahrt mit der ostseecard
  • kostenlose Fahrt für Einwohner der Gemeinde Grömitz bei Vorlage eines gültigen Personalausweises
  • Mitfahrer ohne ostseecard zahlen den Schleswig-Holstein-Tarif

 

Ausstattung Bus

  • Liniennummer 558
  • 28 Sitzplätze
  • 4 Notsitze
  • Platz für Kinderwagen und Rollstühle
  • Mitnahme E-Roller nicht gestattet

Fahrpläne Sonnen-Shuttle

Fahrplan Sonnen-Shuttle
Sonderfahrplan Klosterfest (Linie 558) - 9. - 11. August
Sonderfahrplan Ostsee in Flammen - 30. August