IN Magazin Grömitz druckfrisch erschienen

Spannende Urlaubsgeschichten, Einblicke hinter die Kulissen und Tipps für gemütliche Quartiere und leckere Snacks

Das neue IN Magazin 2020

IN Magazin Grömitz druckfrisch erschienen

Sommerlich frisch, farbenfroh und mit jeder Menge Schwung kommt das neue IN Magazin des Tourismus-Service Grömitz druckfrisch daher. Ideal, um bereits in der kalten Jahreszeit Lust auf eine Auszeit im Ostseebad der Sonnenseite zu machen und die schönsten Tage des Jahres zu planen.

„Sich einfach mal zurücklehnen, sich treiben lassen und tief in die Urlaubsgeschichten aus unserem schönen Grömitz versinken. Urlaubsfeeling mitten im Alltag – das möchten wir unseren Lesern mit dem neuen IN Magazin ermöglichen“, sagt Jacqueline Felsmann aus der Marketingabteilung des Tourismus-Service Grömitz. Auf 76 Seiten werden die Leser auf eine Reise durch das gesamte Ostseebad der Sonnenseite mitgenommen, um für den nächsten Besuch besten informiert zu sein. Gemeinsam geht es zu dem schönsten Ecken, den wichtigsten Menschen, den gemütlichsten Betten und den leckersten Fischbrötchen. „Besonders stolz sind wir auf unsere ‚Helden von der Waterkant‘-Serie. Der Strand ist jeden Tag blitzeblank und die Ostsee stets sicher für Badegäste und Wassersportler. Doch wer steckt eigentlich hinter diesen Heldentaten und macht den Urlaub in Grömitz zur wohl schönsten Zeit des Jahres? Wir haben einen Blick hinter die Kulissen geworfen und unsere Helden bei der Arbeit begleitet.“, erklärt Felsmann.

Neben spannenden Heldengeschichten wartet auf die Leser natürlich auch reichlich Inspiration für die Urlaubsplanung. „Gemeinsam mit unseren Partnern geben wir Einblicke in die verschiedenen Unterkunfts- und Gastronomie-Angebote im Ort“, so Thuan Nguyen, ebenfalls aus der Marketingabteilung des Tourismus-Service Grömitz. „Ob Hotel, Ferienwohnung oder Schlafstrandkorb, Gourmetküche, Strand-Imbiss oder Weinbar – wir haben uns in den Betrieben umgesehen, die alle nur ein Ziel haben: den Urlaub bei uns so wunderschön wie möglich zu gestalten.“

Die Kreation des IN Magazins 2020 hat auch in diesem Jahr die Werbewerkstadt von Ralf Suhr übernommen. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Ralf einen so kreativen und zuverlässigen Partner an unserer Seite haben. Wenn z.B. ein passendes Foto für die Kreation einer Seite fehlt, so ist Ralf stets zur Stelle und füllt gemeinsam mit uns die Lücken.“, so Felsmann. „Wir freuen uns auch in Zukunft auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm!“

Zurück