Jedes plop‘ hilft – StrandGut-Aktion 2019 Auftaktveranstaltung im Ostseebad Grömitz

Strandgut Grömitz

Jedes plop‘ hilft – StrandGut-Aktion 2019 Auftaktveranstaltung im Ostseebad Grömitz

Heimatverbundenheit und Umweltschutz gehören zum Selbstverständnis der Flensburger Brauerei. Pünktlich zum Frühlingsanfang geht Grömitz und das norddeutsche Familienunternehmen mit der „Flens StrandGut-Aktion“ in das dritte Jahr, um die Strände an Nord- und Ostsee noch sauberer zu machen. „Unsere kilometerlangen Sandstrände sind nicht nur das Markenzeichen Schleswig-Holsteins, sie sind für die meisten Urlauber auch der Grund für eine Reise in den Norden. Hier tanken Einheimische und Gäste wieder auf. Als Schleswig-Holsteinisches Unternehmen ist es uns ein großes Anliegen, diese einzigartige Natur auch für die nächsten Generationen zu bewahren. Sie hat besondere Aufmerksamkeit durch unseren Einsatz verdient. Umweltschutz geht uns alle etwas an“, so Andreas Tembrockhaus, Geschäftsführer der Flensburger Brauerei. Ganze 1.105 Kilometer Küstenlinie (laut Generalplan Küstenschutz 2012) gibt es in Schleswig-Holstein.

Im Ostseebad Grömitz wird am 21.03.2019 um 11:30 Uhr mit zahlreichen Helfern der Strand gereinigt und für die kommende Saison noch sauberer gemacht. Treffpunkt ist an der Seebrücke. Im Anschluss der Strandsäuberung gibt es in der Strandhalle für alle fleißigen Helfern leckere Suppe sowie erfrischende Getränke kostenfrei. Mit dabei ist außerdem Peter Heinrich Brix, bekannter norddeutscher Schauspieler, der aktuell bei Nord, Nord Mord und Neues aus Büttenwarder zu sehen ist. Als gebürtiger Flensburger ist es ihm ein großes Anliegen, die Heimat zu schützen.

„Umweltschutz ist ein wichtiges Thema bei uns in Grömitz. Wir sind seit Beginn dabei und unterstützen selbstverständlich auch dieses Jahr die StrandGut-Aktion. Umso mehr freue mich, dass die Flensburger Brauerei sich für den Standort Grömitz als Auftaktveranstaltung der StrandGut-Aktion entschieden hat. Ich hoffe, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Teilnehmer den Weg an den Grömitzer Strand finden und diese tolle Gemeinschaftsaktion unterstützen“, so Janina Kononov, Touristikleiterin Grömitz.

22 lokale Tourismus-Organisationen aus Schleswig-Holstein erhalten durch die Flens StrandGut-Aktion bei ihrer jährlichen Strandsäuberung Unterstützung. Die Idee dahinter: Pro verkaufte Flasche Flens mit Aktionsetikett - in einem Zeitraum von (Ende) März bis Mai - wird ein Quadratmeter Strand gereinigt. Mit Hilfe der fleißigen Flens-Konsumenten unterstützt die Brauerei die Tourismus-Organisationen nicht nur finanziell, sondern auch durch Mitarbeit und Gerätschaften. Dazu zählt der Flens BeachTech, eine Strandreinigungsmaschine, die grobe und feine Verunreinigungen an der Oberfläche und in der Tiefe beseitigt.

„Wir sind und bleiben eine Brauerei. Aber mit Hilfe unserer Bekanntheit wollen wir das Thema Umweltschutz stärker in den Fokus rücken, um so zu mehr Nachhaltigkeit zu motivieren und Spaß an solchen Aktionen zu vermitteln. Wir sind daher begeistert, dass sich so viele Freiwillige der StrandGut-Aktion angeschlossen haben und sich aktiv für saubere Strände im Norden einsetzen“, sagt Andreas Tembrockhaus.

Zurück