“Mehr geht nicht – Die große Welttournee“ mit Bidla Buh

Musik und Comedy in der Strandhalle

Zwischen Dünen und Meer

Der Name ist Programm: Die drei hanseatischen Vollblutmusiker Hans Torge, Ole und Frederick präsentieren in prickelnder Laune und mit vortrefflicher Eleganz ein knallbuntes Potpourri musikalisch-komödiantischer Leckerbissen am Montag, 3. September ab 20 Uhr in der Grömitzer Strandhalle. Die Show der drei Tausendsassas bewegt sich dabei abseits musikalischer Trampelpfade: musikalisch virtuos, überraschend, skurril und mit bestem hanseatischem Humor. Von Frack, Manschetten-knöpfen, Einstecktuch und gestriegeltem Haar sollte man sich dabei allerdings nicht täuschen lassen. Die drei Herren, die so gentlemanlike daherkommen, haben es faustdick hinter den Ohren. Bidla Buh stellt die musikalische Welt auf den Kopf und wieder auf die Füße, und manch einer kommt vor lauter Lachen gar nicht hinterher. Zimperlich sollte man jedoch nicht sein, denn Conférencier Hans Torge bezieht das Publikum gerne mal mit ein und macht natürlich vor diversen Schweinigeleien nicht halt. Und wenn sich nach tönendem Wettstreit von sage und schreibe acht Trompeten die Stars der deutschen Popmusik zum Stelldichein am Miniatur-Klavier treffen und bei der finalen Kaktus-Funk-Party Soul-Legende James Brown höchstpersönlich den Brüderzwist auf der Bühne beendet, dann ist das Musik-Comedy vom Allerfeinsten.

Karten für diese charmant-skurrile Musik-Comedy erhalten Sie im Vorverkauf in der Tourist-Info oder an der Abendkasse ab 19 Uhr für 9 € (mit OstseeCard) 11 € (ohne OC).

Zurück