Ein Sommertag an der Ostsee

Ausschreibungen

Aktuelle Ausschreibungen und informelle Wettbewerbe aus dem Ostseebad Grömitz

Attraktivierung der Seebrücke – 1. Bauabschnitt – Geländeraustausch mit LED-Beleuchtung

Der Tourismus-Service Grömitz erwägt die Vergabe einer Ausführung von Bauleistungen zur Attraktivierung der Seebrücke in Grömitz.

Öffentliche Bekanntmachung: Betrieb der Tourist-Information Lensterstrand

Der Tourismus-Service Grömitz erwägt die Vergabe einer Dienstleistungskonzession zur Betreibung einer Touristinformation am Lensterstrand.

Lage:

Das Ostseebad Grömitz gehört zu den größten Seebädern Deutschlands und verzeichnet alljährlich über 1,65 Mio. Übernachtungen bei etwa 270.000 Übernachtungsgästen sowie ca. 550.000 Tagesgäste. Ein nicht unwesentlicher Bestandteil des Gästeangebotes und der touristischen Nachfrage befinden sich im Ortsteil Lensterstrand. Dort befinden sich 9 Campingplätze, 4 Jugendcamps und ca. 60 Privatvermieter sowie der „OstseeStrandpark“ mit 50 modernen Ferienhäusern, die zentral über und von der Firma DanCenter verwaltet werden.

Durch eine Gesamtprojektierung sind in den vergangenen Jahren am Lensterstrand viele neue Hochbauten, neue öffentliche Verkehrsflächen, Spiel- und Grillplätze und weitere touristische Infrastrukturen entstanden. Die Tourist-Information direkt am Zentrum Lensterstrand ist seit der Saison 2012 vis-à-vis dem neuen Aussichtsturm zentrale Anlaufstelle.

Objektbeschreibung:

Der Betrieb einer Tourist-Information am Lensterstrand wird seit 2009 per Dienstleistungskonzession privatwirtschaftlich organisiert. Der Konzessionsnehmer agiert in eigenem Namen und auf eigene Rechnung. Die Rahmenbedingungen, die Aufgabenbeschreibung und der Qualitätsstandard werden durch den Konzessionsgeber fixiert. Für die Erfüllung der Aufgabe sind die Räumlichkeiten am Neuen Zentrum Lensterstrand anzumieten. Dem künftigen Mieter und Betreiber der Tourist-Information ist es gestattet, weitere betriebszwecknahe Leistungen (z.B. Ferienobjektvermittlung) in den Räumlichkeiten zu erfüllen.

Als Laufzeit für die angesprochene Dienstleistungskonzession werden etwa 5 – 10 Jahre angestrebt, Beginn soll der 01. Februar 2020 sein.

Sonstige Angaben:

Bei Interesse reichen Sie bitte Ihre aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich schriftlich unter Angabe kompletter Firmen- und Personendaten und einem gewerblichen schlüssigen Gesamtbetriebskonzept sowie möglicher Referenzen und einem Honorarangebot für die Durchführung der Aufgaben bis zum 20. September 2019 an den Tourismus-Service Grömitz, Betriebsleitung, Neuer Markt 1, 23743 Grömitz, ein.

Der Tourismus-Service Grömitz behält sich vor, bei Bedarf einen qualifizierten Bonitätsnachweis nachzufordern. Bei Abgabe von Unternehmen ist den Unterlagen ein aktueller Auszug aus dem Handelsregister beizufügen.

Bei weitergehenden Fragen steht Ihnen die Betriebsleitung unter Telefon 04562/256-235, marketing@groemitz.de, zur Verfügung.

Hinweis:

Es handelt sich bei dieser Bekanntmachung um eine öffentliche und unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Anfragen zur Erlangung einer Dienstleistungskonzession. Die Bestimmungen von VOB/VOL finden keine Anwendung. Die Entscheidung der Gemeinde und des Tourismus-Service Grömitz und seiner Gremien, ob, wann, an wen und zu welchen Konditionen vergeben wird, ist freibleibend.

Ausschreibung Gewerbefläche Dünenpark Grömitz

Der Tourismus-Service Grömitz erwägt die Vergabe mehrerer Pachtverträge zum Betrieb von unterschiedlichen Gewerbeeinheiten in dem in Planung befindlichen Dünenpark des Ostseebades Grömitz.

Lage:

Das Ostseebad Grömitz gehört zu den großen Seebädern in Deutschland und verzeichnet alljährlich ca. 1,6 Mio. Übernachtungen bei etwa 260.000 Übernachtungsgästen sowie ca. 500.000 Tagesgäste. Der Dünenpark Grömitz gilt als größtes Zukunftsprojekt des Ostseebades und wird künftig einen zentralen Anlaufpunkt für Gäste und Einheimische direkt an der Promenade darstellen. Die knapp 20.000 qm große Fläche wird ein breit gefächertes saisonunabhängiges Freizeitangebot für unterschiedliche Zielgruppen, einen Beachclub sowie eine innovative Unterkunft für die DLRG-Wachgänger des Ortes bieten.

Objektbeschreibung:

Bei den oben beschriebenen Objekten handelt es sich voraussichtlich um 5 Einzelgebäude, die sich zentral innerhalb des Dünenparks befinden und harmonisch in die Gesamtfläche einfügen. Die Gebäude haben jeweils eine Grundfläche von ca. 100-120 qm sowie dazugehörige großzügige und attraktive Außenflächen, die separat als Sondernutzungsflächen gepachtet werden können. Eine weitergehende, interne Aufteilung der Räumlichkeiten ist als Option möglich. Die Innenräume werden mit einer Fußbodenheizung ausgestattet und als leere, nicht ausgestattete Fläche angeboten. Strom- und Wasserversorgung sowie Abwasseranschluss sind selbstverständlich vorhanden. Eine Mindestpachtdauer von 5 Jahren wird angestrebt, Beginn wird die Saison 2022 sein. Zugelassen werden beispielsweise Einzelhandel, Fahrradverleihe, Cafés sowie Schank- und Speisewirtschaften.

Sonstige Angaben:

Bei Pachtinteresse richten Sie Ihr Angebot bitte schriftlich unter Angabe kompletter Firmen- und Personendaten und eines wirtschaftlich schlüssigen Gesamtbetriebskonzeptes sowie eines Pachtpreisvorschlages an den Tourismus-Service Grömitz, Betriebsleitung, Neuer Markt 1, 23743 Grömitz. Der Tourismus-Service behält sich vor, bei Bedarf einen qualifizierten Bonitätsnachweis nachzufordern. Bei Abgabe eines Gebotes von Unternehmen, ist den Unterlagen ein aktueller Auszug aus dem Handelsregister beizufügen.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Betriebsleitung des Tourismus-Service unter Telefon 04562/256-237 bzw. marketing@groemitz.de, zur Verfügung.

Der jeweils aktuelle Planungsstand des Dünenparks kann beim Tourismus-Service Grömitz eingesehen werden. Die Anzahl und die Positionen der zu vergebenden Einheiten sind freibleibend. Es besteht kein Anspruch auf ein bestimmtes Objekt. Grundrisse und Ansichten der Objekte werden erst noch entwickelt. Sie werden für die vorgesehenen Nutzungen geeignet sein.

Hinweis:

Es handelt sich bei dieser Bekanntmachung um eine öffentliche und unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Anfragen zur Pacht einer Gewerbefläche. Die Bestimmungen des Vergaberechts finden keine Anwendung. Die Entscheidung der Gemeinde und des Tourismus-Service Grömitz, ob, wann, an wen und zu welchen Konditionen verpachtet wird, ist freibleibend.

Ausschreibung Gewerbeeinheit Yachthafen Grömitz

Der Tourismus-Service Grömitz erwägt die Vergabe eines Pachtvertrages zum Betrieb einer Gewerbeeinheit im neuen Sanitär- und DGzRS-Gebäude im Yachthafen des Ostseebades Grömitz.

Lage:

Das Ostseebad Grömitz gehört zu den großen Seebädern in Deutschland und verzeichnet alljährlich ca. 1,6 Mio. Übernachtungen bei etwa 260.000 Übernachtungsgästen sowie ca. 500.000 Tagesgäste. Der Yachthafen des Ostseebades hat mit 780 Liegeplätzen und seiner direkten Anbindung an die Lübecker Bucht sowie die Promenade einen wesentlichen Anteil am touristischen Erfolg des Ortes.

Objektbeschreibung:

Bei dem oben beschriebenen Objekt handelt es sich um einen im Erdgeschoss befindlichen Teil des Neubaus des Sanitär- und DGzRS-Gebäudes am Yachthafen 12 in Grömitz. Die Räumlichkeiten haben eine Grundfläche von ca. 77 m². Die Innenräume beinhalten eine große Hauptfläche, ein WC, einen Aufenthaltsraum mit Anschlüssen für eine Pantry-Küche sowie einen Flur. Alle Räume sind mit einer Fußbodenheizung ausgestattet und werden als leere, nicht ausgestattete Fläche angeboten. Ein einfacher, pflegeleichter Bodenbelag und ein einfacher Wandanstrich können nach Absprache vom Verpächter noch eingebracht werden. Strom- und Wasserversorgung sowie Abwasseranschluss sind selbstverständlich vorhanden. Eine Mindestpachtdauer von 5 Jahren wird angestrebt, Beginn könnte der 1. August 2019 sein. Zugelassen werden können Bürobetrieb und Einzelhandel. Erlaubnispflichtige Schankwirtschaften sowie Cafés und Speisewirtschaften mit Grill-, Frittier- und Bratbetrieb o. ä. werden ausgeschlossen.

Sonstige Angaben:

Bei Pachtinteresse richten Sie Ihre Anfrage bitte schriftlich bis zum 12.04.2019 unter Angabe kompletter Firmen- und Personendaten und eines wirtschaftlich schlüssigen Gesamtbetriebskonzeptes sowie eines Pachtpreisvorschlages für die Büroräume, im Yachthafen, an den Tourismus-Service Grömitz, Betriebsleitung, Neuer Markt 1, 23743 Grömitz. Der Tourismus-Service behält sich vor, bei Bedarf einen qualifizierten Bonitätsnachweis nachzufordern. Bei Abgabe eines Gebotes von Unternehmen, ist den Unterlagen ein aktueller Auszug aus dem Handelsregister beizufügen.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Betriebsleitung des Tourismus-Service unter Telefon 04562/256-237 bzw. marketing@groemitz.de, zur Verfügung.

Hinweis:

Es handelt sich bei dieser Bekanntmachung um eine öffentliche und unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Anfragen zur Pacht einer Gewerbefläche. Die Bestimmungen des Vergaberechts finden keine Anwendung. Die Entscheidung der Gemeinde und des Tourismus-Service Grömitz, ob, wann, an wen und zu welchen Konditionen verpachtet wird, ist freibleibend.