Top 10: Erster Urlaub

DU machst das erste Mal Urlaub in Grömitz? Wie schön! Wir lernen uns endlich kennen! Wir freuen uns sehr auf dich und geben unser Bestes, um deine Premiere direkt bei uns an der Ostsee so unvergesslich wie möglich zu machen. Doch bevor es losgeht, haben wir hier schon mal die ersten Tipps für dich, wie man bei uns problemlos in seinen wohlverdienten Urlaub startet – und was du bei deinem ersten Besuch auf keinen Fall verpassen darfst.

Rasender Benno

Top 1: Überblick verschaffen – Eine Fahrt im Rasenden Benno

Ein langer Spaziergang durch den Ort reicht locker, um sich schnell für die kommenden Urlaubstage zu orientieren – aber eine Fahrt mit unserem Rasenden Benno macht einfach viel mehr Spaß! Die 20 Meter lange Strandeisenbahn von Lokführer Thomas Gröschke ist für Groß und Klein eine spannende Attraktion. Sie hält direkt an der Seebrücke und bietet von April bis Oktober jeden Tag von 11 bis 16 Uhr zur vollen Stunde Touren durch Grömitz und die nahe Umgebung an. Mit rund 37 PS bist du gute 30 Minuten unterwegs und entdeckst mit ihm die Hotspots des Ostseebads.

Top 2: In die Ostsee springen

Ausreden werden nicht akzeptiert. Wer zu uns nach Grömitz kommt, der muss zumindest einmal in die Ostsee gesprungen sein – sie ist hier schließlich allgegenwärtig! Was im Sommer natürlich kein Problem ist, kann bei einem Besuch im Winter schon mal schwieriger werden. Aber wir können versprechen: So ein Sprung ins kalte Wasser ist für die Erinnerung prägender als die schönste gefundene Muschel am Strand. Wir sprechen da aus Erfahrung: Am 1. Januar 2019 haben über 160 Leute bei uns an der Seebrücke angebadet – ohne zu verzeichnende Krankheitsfälle. Also Attacke!

In die Ostsee springen
Fisch essen

Top 3: Fisch essen: Buden und Restaurants

Fisch muss man mögen, keine Frage. Während Fischesser hier ein wahres Paradies an Fischvariationen finden, können Skeptiker mit der Nähe zum Meer wenig anfangen. Aber vielleicht ist der erste Besuch in Grömitz doch ein guter Anlass, sich mal wieder drauf einzulassen, oder? In unseren zahlreichen Fischbuden und Restaurants findet sich bestimmt etwas, das dich zumindest mit einer kleinen Kostprobe überzeugen kann. Denn so viel Frische aus dem Meer bekommst du zuhause nicht – oder?

Top 4: Historisch eintauchen: Buch „Grömitz - gestern und heute“

Ein bisschen Vorbereitung schadet nie! Das Buch „Grömitz - gestern und heute“ ist nicht nur ein optisches Highlight für das heimische Bücherregal, sondern stattet sie auch mit den wichtigsten Infos rund um das Ostseeheilbad der Sonnenseite aus. Wie ist die Region eigentlich entstanden? Wie sah es hier im Mittelalter aus? Wie wurde Grömitz zum Ostseebad und was passierte hier während der Weltkriege? Fragen über Fragen werden in diesem Buch mit spannenden Texten und zahlreichen historischen Bildern belegt, die dir unser Grömitz ein kleines Stück näherbringen werden. Zum Shop

Historisch eintauchen
Highlights des Monats

Top 5: Unters Volk mischen: Highlights des Monats

Bei uns in Grömitz ist jeden Monat was los! Wir halten unsere Besucher stets über die Highlights des Monats auf dem Laufenden. Von Krimi-Dinnern über Konzerte und Feuerwerke am Strand bis hin zu Märkten und sportlichen Events liefern wir jeden Monat spannende Abwechslung, ohne dass du dabei in die bekannten „Touri-Fallen“ tappst. Denn diese Highlights tragen sich auch die Grömitzer und die Einwohner aus der Umgebung dick in ihre Kalender ein.

Top 6: Die Strandpromenade erkunden

Bummeln gehen und dabei stets das Meer im Blick haben – das geht bei uns so richtig gut. Das wird auch garantiert jeden Shoppingmuffel dazu überzeugen, die Geschäfte, Cafés und Restaurants entlang unserer Strandpromenade zu erkunden. Wer keine Lust hat auf die Suche nach Souvenirs, Strandtüchern oder die leckerste Eiskugel des Ortes zu gehen, der kann getrost aufs Meer blicken und das Geschehen an Strand und Promenade beobachten – oder natürlich direkt abbiegen und sich für eine lange Pause in den Strandkorb fläzen.

Die Strandpromenade erkunden
Erinnerungen schaffen

Top 7: Erinnerungen schaffen

Die besten Erinnerungen an deinen ersten Urlaub bleiben natürlich im Kopf – für immer. Aber dennoch solltest du diese mit einem ganz besonderen Bild festhalten. An unserer Steilküste haben wir dafür die besten Rahmenbedingungen geschaffen – im wahrsten Sinne des Wortes. Unser lebensgroßer Bilderrahmen bietet dir das beste Motiv für deinen ganz besonderen Grömitz-Moment. Ob alleine oder gleich mit der ganzen Reisegruppe – hier ist Platz für ganz viele Erinnerungen.

Top 8: Aktiv sein bei Sonnenschein & Schietwetter

In Grömitz wird neben all den neuen Eindrücken auch das Aktivsein gefördert – ohne jegliche Anstrengung natürlich! Ob in schwindelnder Höhe im Kletterpark, im Wellenparadies in der Grömitzer Welle oder auf wilder Safari im Zoo Arche Noah – Langeweile ist bei so einer Urlaubsplanung fehl am Platz. Auf unseren Spielplätzen, beim Minigolf oder auch bei einem Segel- oder Surfkurs kannst du deine Fähigkeiten auf eine Probe setzen, die zuhause für ganz viel Gesprächsstoff sorgen wird.

Aktiv sein bei Sonnenschein & Schietwetter
Erholung nicht vergessen

Top 9: Erholung nicht vergessen

Bei der ganzen Action sollte man aber auch an die Ruhemomente denken. Ein Nachmittag dösend im Strandkorb oder ein Morgen mit einem ausgiebigen Frühstück können da schon Wunder wirken. Aber für den letzten Schritt in Richtung Entspannung empfehlen wir eine ausgedehnte Massage im Wellarium. Hier musst du nichts weiter tun, als deine Seele baumeln lassen, den Kopf auszuschalten und die Ruhe zu genießen – um den Rest kümmert man sich hier mit besonderer Hingabe.

Top 10: Ganz wichtig: Direkt den nächsten Urlaub planen

Wenn du bis hierhin alle neun Punkte auf der To-do-Liste abhaken konntest – herzlichen Glückwunsch! Ansonsten keine Sorge: Diese Tipps lassen sich getrost auf Urlaub Nummer zwei, drei und vier anwenden. Also schnapp dir deinen Terminkalender und schau, wann du uns das nächste Mal besuchst. :-)

Direkt den nächsten Urlaub planen