Vermieterservice

Hier wirst du kompetent beraten

Du möchtest deine Unterkunft so erfolgreich wie möglich vermieten? Das wollen wir auch!

Und deshalb versorgen wir dich mit allen hilfreichen Informationen und Neuigkeiten über mögliche Werbeformen, Kooperationen, Qualitätsauszeichnungen aber auch über gesetzliche Bestimmungen. Die Zufriedenheit des Gastes ist dabei „das Maß aller Dinge" Schaue immer mal wieder rein und halte dich auf dem Laufenden. Sprich uns gerne an, wenn du in unseren E-Mail Newsletter aufgenommen werden möchtest, der dich über Neuerungen für Vermieter informiert.

Werbliches

Saisonwechsel 

Artikel online seit 06.05.2019

Liebe Unterkunftsgeberin, lieber Unterkunftsgeber,

der nächste Saisonwechsel für den Abgabesatz des Tourismusbeitrages (Kurabgabe) steht vor der Tür. 

Ab dem 15. Mai 2019 beträgt der Abgabesatz der Kurabgabe in der Gemeinde Grömitz 3,00 €/Tag/Person ab 18 Jahre (Abgabesatz Außendörfer: 2,20 €).

 

Als Hilfestellung für die Berechnung hier ein Beispiel:

Anreisetag:   12.05.

Abreisetag:   20.05.

Gemäß § 4 Absatz 1 der Satzung über die Erhebung einer Kurabgabe in der Gemeinde Grömitz gelten der An- und Abreisetag als ein Tag, wobei der Anreisetag nicht berechnet wird.

Der 12.05. wird in unserem Beispiel nicht berechnet!

Für die Tage vom 13.05. – 14.05. (2 Tage) wird der Nebensaison-Abgabesatz (1,70 €/1,10 €) berechnet.

Für die Tage vom 15.05. – 20.05. (6 Tage) wird der Hauptsaison-Abgabesatz (3,00 € / 2,20 €) berechnet.

 

Für weitere Auskünfte erreichen Sie uns unter folgenden Kontakten:

  • persönlich im Tourismus-Service Grömitz, Neuer Markt 1, 23743 Grömitz
  • per Mail: ostseecard@groemitz.de
  • per Fax: 04562/256-246
  • per Telefon
    • Frau Schier: 04562/256-242
    • Frau Drögemüller: 04562/256-254
    • Frau Ahrens: 04562/256-252

in der Zeit von Montag 8.30 - 12.30 Uhr sowie von 14.00 - 17.00 Uhr. Dienstag bis Donnerstag von 8.30 - 12.30 Uhr sowie von 14.00 - 16.00 Uhr und am Freitag von 8.30 - 12.30 Uhr. 

Saisonzeitenvorlage der Zentralen Zimmervermittlung

Artikel online seit 06. Mai 2019

Zur allgemeinen Verwendung für alle Gastgeber im Gemeindegebiet Grömitz stehen hier für dich die offiziellen Saisonzeiten und Mindestaufenthaltsdauern 2019 und 2020 der Zentralen Zimmer- und Wohnungsvermittlung des Tourismus Service Grömitz zur Verfügung.

Bitte verwende diese für deine Unterkünfte um eine möglichst weite Verbreitung einheitlicher Saisonzeiten im Ostseebad Grömitz zu erreichen. Einheitliche Saisonzeiten machen es unseren Gästen einfacher sich sowohl im Internet als auch in den Katalogen besser in den Preisübersichten orientieren zu können.

Kooperationshandbuch 2019

Artikel online seit 11. Januar 2019

Für das Jahr 2018 stellen wir Ihnen unser Kooperationshandbuch online vor und bieten Ihnen damit frühzeitig die Chance, sich an unseren Marketingmaßnahmen und Veranstaltungen zu beteiligen.

Ganz gleich ob Sie für Ihr Ferienobjekt einen verlässlichen Partner für die Vermarktung und Vermittlung suchen, Ihr Objekt oder ein Urlaubsangebot im kommenden Jahr ganz besonders in den Fokus setzen oder sich an einer unserer Veranstaltungen beteiligen möchten – das Kooperationshandbuch bietet einen umfassenden Überblick über unsere Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Wir freuen uns über Ihre Beteiligung und auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Alle Beteiligungsmöglichkeiten finden Sie unter: www.groemitz.de/kooperationshandbuch.


Kontakt:

Tourismus-Service Grömitz
Jacqueline Felsmann
Tel: 04562 - 256264
j.felsmann@groemitz.de
   Tourismus-Service Grömitz
Thuan Nguyen
Tel: 04562 - 256263
t.nguyen@groemitz.de

 

Ihr Gastgebereintrag auf www.groemitz.de

Du übernimmst die Vermittlung deiner Unterkünfte selbst, suchst aber nach einer effektiven Möglichkeit, dein Feriendomizil zu bewerben, dann haben wir hier vielleicht das Richtige für deine Ansprüche:

Die Gastgeberdatenbank auf www.groemitz.de bietet alle Anforderungen einer modernen Suchmaschine für Unterkünfte. Die Suche nach dem Wunsch-Feriendomizil ist denkbar einfach und bietet alle Informationen übersichtlich auf einen Blick.

Bei Interesse an einem Gastgebereintrag auf www.groemitz.de sowie www.ostseeferienland.de sprich uns gerne an oder drucke dir die unten stehenden pdf-Dokumente direkt aus und senden uns diese ausgefüllt zu.

Kontakt:

Druckerei Svenja Muchow
Tel: 04561 - 51130
OFL@dedrucker.de 

Abfallentsorgung in der Ferienunterkunft

Artikel online seit 14.05.2018

Um unsere schöne Urlaubslandschaft zu erhalten, ist die ordnungsgemäße Entsorgung des verursachten Abfalls ein wichtiges Thema. Da in den verschiedenen Kreisen der Herkunftsbundesländer unserer Gäste meist ganz unterschiedliche Abfallentsorgungsregelungen gelten, besteht hier oft Aufklärungsbedarf. 

Der Zweckverband Ostholstein hat hier alle wissenswerten Informationen rund um das Thema Abfallentsorgung für unsere Urlaubsgäste und auch für Sie, als Gastgeberinnen und Gastgeber, zusammengestellt. Alle Broschüren zu diesem Thema können online kostenfrei heruntergeladen und Ihren Gästen zur Verfügung gestellt werden. 

Saisonwechsel 

Artikel online seit 23. April 2018

Liebe Unterkunftsgeberin, lieber Unterkunftsgeber,

der nächste Saisonwechsel für den Abgabesatz des Tourismusbeitrages (Kurabgabe) steht vor der Tür. 

Ab dem 15. Mai 2018 beträgt der Abgabesatz des Tourismusbeitrages in der Gemeinde Grömitz 3,00€/Tag/Person ab 18 Jahre (Abgabesatz Außendörfer: 2,20€).

 

Als Hilfestellung für die Berechnung hier ein Beispiel:

Anreisetag:   12.05.

Abreisetag:   20.05.

Gemäß § 4 Absatz 1 der Satzung über die Erhebung einer Kurabgabe in der Gemeinde Grömitz gelten der An- und Abreisetag als ein Tag, wobei der Anreisetag nicht berechnet wird.

Der 12.05. wird in unserem Beispiel nicht berechnet!

Für die Tage vom 13.05. – 14.05. (2 Tage) wird der Nebensaison-Abgabesatz (1,70 €/1,10 €) berechnet.

Für die Tage vom 15.05. – 20.05. (6 Tage) wird der Hauptsaison-Abgabesatz (3,00 €/2,20 €) berechnet.

 

Für weitere Auskünfte erreichen Sie uns unter folgenden Kontakten:

  • persönlich im Tourismus-Service Grömitz, Neuer Markt 1, 23743 Grömitz
  • per Mail: ostseecard@groemitz.de
  • per Fax: 04562/256-246
  • per Telefon
    • Frau Schier: 04562/256-242
    • Frau Drögemüller: 04562/256-254
    • Frau Ahrens: 04562/256-252

in der Zeit von Montag – Freitag von 08:30 Uhr – 12:30 Uhr & von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Mittwochnachmittag ist die Verwaltung des Tourismus-Service Grömitz geschlossen. 

NEU: Kooperationshandbuch 2018

Artikel online seit 14. Dezember 2017

Für das Jahr 2018 stellen wir Ihnen erstmalig unser Kooperationshandbuch vor und bieten Ihnen damit frühzeitig die Chance, sich an unseren Marketingmaßnahmen und Veranstaltungen zu beteiligen.

Ganz gleich ob Sie für Ihr Ferienobjekt einen verlässlichen Partner für die Vermarktung und Vermittlung suchen, Ihr Objekt oder ein Urlaubsangebot im kommenden Jahr ganz besonders in den Fokus setzen oder sich an einer unserer Veranstaltungen beteiligen möchten – das Kooperationshandbuch bietet einen umfassenden Überblick über unsere Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Wir freuen uns über Ihre Beteiligung und auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit! 


Kontakt:
Tourismus-Service Grömitz
Jacqueline Felsmann
Tel: 04562 - 256264
j.felsmann@groemitz.de

Vermittlungsservice

Sie suchen einen zuverlässigen Partner vor Ort, der sich ganzjährig um die Vermittlung Ihrer Unterkünfte kümmert?

Die Zentrale Zimmer- und Wohnungsvermittlung des Tourismus-Service Grömitz ist die erste Anlaufstelle der Ostseeurlauber. Die Vermittlung findet sowohl kurzfristig vor Ort, telefonisch und natürlich über das Internet statt. Der einfachste Weg für den Gast ist die Onlinebuchung auf unserer Internetseite www.groemitz.de. Der Gast kann von zu Hause aus Hotels, Ferienwohnungen und -häuser buchen und hat mit ein paar Klicks oder einem Telefonat seine Urlaubsplanung bereits hinter sich. Die Abwicklung der Buchung übernehmen wir gerne für unsere Gastgeberinnen und Gastgeber im Ostseebad Grömitz. Sprechen Sie uns an.

Kontakt:
Tourismus-Service Grömitz
Zentrale Zimmer- und Wohnungsvermittlung
Olaf Wulf
Tel: 04562-256256
info@groemitz.de

Tourismusstrategie Schleswig-Holstein 2025

Artikel online seit 10.12.2014

Auftraggeber für das Konzept „Glückswachstumsgebiet Schleswig-Holstein“ ist die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (TASH). Gemeinsam mit ihren touristischen Partnern möchte die TASH ab 2015 in den relevanten Quellmärkten mit auf neuesten Marktforschungsdaten basierenden Zielgruppeninformationen die zentralen Themen und Werte des Landes in Szene setzen und diese mit nachhaltiger Wirkung kommunizieren.

Das Kampagnenkonzept trägt zudem die neue Landesdachmarke „Schleswig-Holstein. Der echte Norden“ und lädt diese touristisch auf.

Qualitatives

Markenleitfaden

Artikel online seit 16.01.2019

Der Urlaubsort Grömitz ist eine starke Marke. Unser gemeinsames Ziel ist es, sie weiter zu stärken. Um mit einer Marke erfolgreich zu sein, muss man ihren Kern und ihre Zielgruppe kennen.

Um Kern und Zielgruppe herauszuarbeiten, haben der Tourismus-Service Grömitz sowie zahlreiche Akteure aus den Bereichen Tourismus, Gastronomie und Politik mit Hilfe verschiedener Instrumente, Analysen und Workshops wertvolle Erkenntnisse gesammelt und daraus die Vision, den Markenkern und das künftige Auftreten abgeleitet.

Aus all diesen Informationen ist der Markenleitfaden entstanden, den Sie auf dieser Seite herunterladen können. Er ist Reisebericht über die gemeinsame Arbeit und Wegweiser für das Vorgehen in der Zukunft. Er soll helfen, mit der Marke Grömitz zu arbeiten.

Wir freuen uns, wenn Sie auf unserem Weg zum Traumziel Marke Grömitz dabei sind! 

Grömitzer Tourismusschmiede

Artikel online seit 10.01.2019

Wir möchten Ihnen unsere neue "Grömitzer Tourismusschmiede" vorstellen, die ab Februar 2019 starten wird. Leistungsträgern, Gastronomen und Gastgebern soll durch regelmäßige Workshops neues Wissen, aktuelle Trends und kleine Tricks vermittelt werden. Von der optimalen Darstellung einer Unterkunft im Internet, erfolgreichen Vertriebswegen bis hin zu den aktuellen Gastro-Trends wird hier für jedes Unternehmen ein passender Workshop dabei sein. Für das erste Halbjahr stellen wir Ihnen gleich fünf spannende Workshops vor. Alle Termine sowie ausführliche Informationen zu den Workshops finden Sie in unserem Flyer "Grömitzer Tourismusschmiede". Im Herbst folgen weitere Workshops, worüber wir Sie selbstverständlich rechtzeitig informieren werden.

Klassifizierung - Sterneferien im OstseeFerienLand

Artikel online seit 20.01.2011
Aktualisiert am 03.12.2018

Die bundeseinheitliche Sterneklassifizierung des Deutschen Tourismusverbands (DTV) anhand der touristischen InformationsNorm (TIN) feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Bereits 1994 wurden die ersten Ferienwohnungen mit Sternen ausgezeichnet. Auch im OstseeFerienLand hat die Klassifizierung eine gute Tradition.

Zur Vorbereitung der kommenden Sommersaison sind seit November wieder die Klassifizierer im OstseeFerienLand unterwegs, um den Unterkünften ihre verdienten Sterne zu verleihen. Allein in Grömitz wurden in den vergangenen fünf Monaten nahezu 100 Ferienwohnungen klassifiziert.

Die Klassifizierung des DTV wird deutschlandweit einheitlich durchgeführt. Die Gäste erhalten somit eine allgemeingültige Orientierung im sehr umfangreichen, manchmal unüberschaubaren Angebot an Ferienunterkünften. Sie bekommen schon im Vorfeld ihres Urlaubes eine Qualitätsgarantie für ihre Unterkunft, welche für viele Gäste den wichtigsten Faktor für einen erholsamen Urlaub darstellt. Die Sterne, unabhängig davon, ob es lediglich einer oder doch fünf sind, zeigen dem Gast, dass der Vermieter sich für eine gute, konstante sowie transparente Qualität im Tourismus engagiert. Sie fühlen sich bereits vor Ankunft im Urlaubsort wohl. Außerdem werden die klassifizierten Unterkünfte im Buchungsportal des OstseeFerienLandes auf den vordersten Plätzen gelistet und sind für alle zukünftigen Besucher als erstes sichtbar. Hinzu kommt der Vertrieb über das DTV-Onlineportal „Sterneferien“, in dem Gäste ausschließlich vom DTV geprüfte und ausgezeichnete Unterkünfte finden können.

Wer noch keine Klassifizierung erhalten hat, kann dies gerne nachholen. Mitmachen können alle Vermieter eines Ferienhauses, einer Ferienwohnung oder Anbieter von Privatzimmern mit bis zu neun Betten. Die Kosten liegen in Grömitz bei 89,- Euro und bei den Außendörfern 99,- Euro. Die erfolgreiche Auszeichnung mit einem bis fünf Sternen ist drei Jahre gültig. Nach Ablauf der drei Jahre ist eine erneute Klassifizierung erforderlich, um eine kontinuierliche Qualitätssicherung zu gewährleisten

Für die Anmeldung bitten wir Sie dieses Formular ausgefüllt an folgende Email- Adresse zu senden:

Kontakt:
Tourismus-Service Grömitz
Barbara Goltz
Tel: 04562 - 256256
klassifizierung@groemitz.de


Weitere Informationen zur Klassifizierung des Deutschen Tourismusverbandes e.V.: www.deutschertourismusverband.de

Ist Ihre Unterkunft klassifiziert, können Sie kostenlos mit einem Basiseintrag auf der Seite www.sterneferien.de werben.

Hier geht es zum Erklärungsvideo zur Klassifizierung.

ServiceQualität Deutschland

Artikel online seit 20.01.2011

Das "Q" ist das Siegel für ServiceQualität in Deutschland. Es richtet sich nicht nur an Vermietungsbetriebe, sondern auch an alle anderen Dienstleistungsbetriebe, die im Tourismussektor agieren. Sie unterziehen sich einer kontinuierlichen Selbstprüfung ihres Dienstleistungsangebotes aus Sicht des Gastes und verschreiben sich der konsequenten Verbesserung ihrer ServiceQualität.

Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil und unterziehen Sie sich dem Schulungs- und Qualitätssiegelprogramm: www.servicequalitaet-deutschland.de

Rechtliches

Pflicht zu Hinweis auf Online-Streitbeilegungsplattform im Impressum

Artikel online seit 10.10.2018

Aufgrund aktueller Abmahnungen, insbesondere durch die Kanzlei Pollack im Namen der rs reisen & schlafen GmbH, weist der Deutscher Tourismusverband e.V. nochmals auf die Pflicht zum Hinweis auf die Online-Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) der EU-Kommission hin.

Bereits seit Anfang Januar 2016 müssen Beherbergungsbetriebe, die Vertragsschlüsse im elektronischen Rechtsverkehr (z.B. Online, Mailverkehr) anbieten, einen entsprechenden Hinweis auf ihrer Homepage vorhalten. Diese Verpflichtung wird indes noch immer nicht von allen Betroffenen auch tatsächlich umgesetzt. Hintergrund der Hinweispflicht ist die Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten.

Beherbergungsbetriebe sowie Vermieter von Ferienwohnungen und -häusern sind danach verpflichtet, auf ihrer Website auf die Online-Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) der EU-Kommission zu verlinken. Andernfalls besteht die, wie beschrieben bereits mehrfach realisierte Gefahr von Abmahnungen.

Der DTV empfiehlt daher den Betroffenen, die eine Homepage betreiben und Vertragsschlüsse im elektronischen Rechtsverkehr (z.B. Online, Mailverkehr) ermöglichen, das Impressum der Website unterhalb der bisherigen Pflichtangaben um folgenden Text (mit Verlinkung) zu ergänzen:

Hinweis zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Preisangabenverordnung (PAngV)

Artikel online seit 20.01.2011
Aktualisiert am 16.04.2013
 

Die Preisangabenverordnung (PAngV) besagt, dass "Wer als Anbieter von Waren oder Leistungen gegenüber Endverbrauchern unter Angabe von Preisen wirbt, hat die Preise anzugeben, die einschließlich der Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile unabhängig von einer Rabattgewährung zu zahlen sind (sogenannte Endpreise)". Für Vermieter von Ferienunterkünften bedeutet dies z.B., dass die obligatorische Endreinigung in den Übernachtungspreis inkludiert sein muss. Bei Nichteinhaltung kann eine Abmahnung und eine Geldbuße von bis zu 25.000 Euro drohen. Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) gibt Vermietern eine Empfehlung für die korrekte Preisangabe an die Hand.

Anmeldung von Feriengästen

Artikel online seit 20.01.2011

Wir kennen es aus jedem Hotelaufenthalt - beim Einchecken müssen wir zuerst ein Anmeldeformular ausfüllen. Dies gilt gleichermaßen für alle Ferienunterkünfte in Grömitz und zwar gemäß des Meldegesetzes für das Land Schleswig-Holstein. Es besagt, dass Beherbergungsbetriebe dafür Sorge tragen, dass ihre Gäste sich anmelden und haben die dafür vorgesehenen besonderen Meldescheine für die Anmeldung bereitzuhalten.

Das Meldegesetz können Sie sich in voller Länge unter dem folgenden Link ansehen. Für Beherbergungsbetriebe sind die §§ 20 und 21 maßgebend. Meldegesetz für das Land Schleswig-Holstein

Kontakt:
Tourismus-Service Grömitz
Abgabenabteilung
Anja Drögemüller
Tel.: 04562 - 256254
ostseecard@groemitz.de

Tourismusbeitrag

Artikel online seit 20.01.2011

Die OstseeCard– oder besser der Tourismusbeitrag (ehemals Kurtaxe) zahlt sich für jeden aus. Die Herstellung und Anschaffung, Erweiterung, Unterhaltung und Verwaltung der zu Kur- und Erholungszwecken bereitgestellten öffentlichen Einrichtungen, die Pflege von Strand, Kurpromenade und Anlagen, Rettungs- und Sicherheitsdienst am Badestrand, die Dienste des Tourismus Service Grömitz, das umfangreiche Veranstaltungsprogramm für Groß und Klein und einiges mehr kosten viel Geld.

Aus den Erlösen der OstseeCards werden in Grömitz Einrichtungen und Aufgaben finanziert, die in einem vergleichbaren Ort mit etwa 7.500 Einwohnern üblicherweise nicht vorhanden sind, sondern speziell unseren Gästen zugute kommen.

Alle Rechte und Pflichten für den Gast und die Unterkunftsgeber ergeben sich aus der Satzung über die Erhebung einer Kurabgabe in der Gemeinde Grömitz.

Kontakt:
Tourismus-Service Grömitz
Abgabenabteilung
Anja Drögemüller
Tel.: 04562 - 256254
ostseecard@groemitz.de

DTV-Reihe "Recht in der Praxis"

Artikel online seit 20.01.2011
Aktualisiert am 16.04.2013
Aktualisiert am 30.05.2013
Aktualisiert am 14.10.2014

In seiner Reihe "Recht in der Praxis" gibt der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) allen Vermieterinnen und Vermietern in Deutschland wichtige Tipps, Hinweise und Praxisbeispiele, um auf verschiedene Rechtsfragen aufmerksam zu machen und gleichzeitig eine Handlungsempfehlung zu geben. Die aktuellsten Papiere haben wir für hier bereitgestellt:

Hinweis!

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund eines unterschiedlichen Erstelldatums zu Differenzen zwischen den einzelnen Statistiken kommen kann.

Statistisches

Wirtschaftliche Kennzahlen 2014 - 2018

Die aktuelle Zahlen zu Übernachtungen und Ankünften im Ostseebad Grömitz können Sie sich bequem als PDF-Datei herunterladen. Bei Rückfragen kommen Sie gerne jederzeit auf uns zu.

 

Kontakt:
Tourismus-Service Grömitz
Anja Drögemüller
Tel.: 04562 - 256254
ostseecard@groemitz.de

Alles klar?

Diese Seite soll den Vermieterinnen und Vermietern in Grömitz praktische Denkanstöße, Hinweise und Tipps liefern, von denen wir der Überzeugung sind, dass sie für eine erfolgreiche Vermietung hilfreich sein können. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte beachte auch, dass wir keine Rechtsberatung leisten und leisten können.

Wir wünschen allen Gastgeberinnen und Gastgebern stets viele zufriedene Gäste.

Euer Tourismus-Service Grömitz

Für Fragen

Tourismus-Service Grömitz
Neuer Markt 1
23743 Grömitz

Marketing/Vertrieb
Jacqueline Felsmann
E-Mail: j.felsmann@groemitz.de
Tel.: 04562 - 256264

Zentrale Zimmer- und Wohnungsvermittlung
Olaf Wulf
E-Mail: info@groemitz.de
Tel.: 04562 - 256256

Wir sind sehr zugänglich

Möchtest du als Vermieter einer Ferienunterkunft bzw. als Hotelier deine Daten auf groemitz.de verändern, wie z.B. den Belegungskalender aktualisieren oder Angebote einstellen?

Dann loggen dich bitte hier mit deinen persönlichen Zugangsdaten ein: