Top 10: Orte der Erholung

Der Blick ist auf das weite Meer gerichtet, die salzige Meeresluft weht um den fast leeren Kopf – für den Rest an Entspannung sorgt endlich der langersehnte Aufenthalt in Grömitz. Bei uns an der Ostsee wird Erholung schließlich großgeschrieben. Und das Beste dabei: Sie ist an jeder Ecke zu finden! Mit jedem Atemzug sinken Rast und Ruhe tiefer in das Wohlbefinden ein und lassen einen Urlaub unvergesslich schön werden.

Wellarium

Top 1: Wellarium

Der absolute Klassiker unter den Entspannungstipps ist und bleibt die Massage. Im Wellarium kommt jedem Gast eine Stunde Verwöhnprogramm wie eine halbe Ewigkeit vor. Abseits vom hektischen Alltag sorgen Massagen, Wellness-Bäder & Packungen sowie Beauty-Behandlungen für ein körperliches und seelisches Wohlgefühl. Aber auch der Wohlfühlmoment der besonderen Art darf hier nicht fehlen: Die „Original-Thalasso“ verwöhnt mit einer speziellen Meersalzreibung. Die verwendeten Meersalzkristalle sorgen für eine bessere Durchblutung, sodass die Haut porentief gereinigt wird. Spurenelemente und natürliche Nährstoffe gelangen in den Körper, wirken wohltuend und entwässernd.

Info
Adresse: Am Strande 7-9, 23743 Grömitz
Telefonnummer: 04562 / 2256241
www.groemitz.de/wellarium

Top 2: Grömitzer Welle

Der Saunabereich der Grömitzer Welle ist die Topadresse zum Abschalten, Entspannen und Vergessen. Hier tauchen Erholungssuchende in eine wahre Welt der Aromen ein! Egal ob in der Panoramasauna, der Finnischen Sauna, dem Dampfbad oder Lichtsauna – in dem großzügigen Wellnessbereich mit zwei stilvollen Ruheräumen, verschiedenen Erlebnisduschen und Eisbrunnen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Aufgüsse und Peelings finden täglich zwischen 12 und 20 Uhr in der Finnischen Sauna, in der Panoramasauna und im Dampfbad statt.

Adresse: Kurpromenade 58, 23743 Grömitz
Öffnungszeiten: Täglich 10 bis 22 Uhr
Telefonnummer: 04562 / 256247
www.groemitzer-welle.de

Grömitzer Welle
Fotorahmen

Top 3: Bilderrahmen an der Steilküste

Ein beliebtes Motiv, den Urlaub in Grömitz zusammenzufassen und gleichzeitig ein Platz, der etwas abgelegen ist vom Trubel des Zentrums an der Promenade. Mit bester Aussicht auf den Grömitzer Yachthafen ist der Bilderrahmen sowohl ein Ort um Erinnerungen festzuhalten als auch um seine Gedanken schweifen zu lassen! Wer einmal einen Moment zum Alleinsein braucht, der sollte die Steilküste hinaufklettern, sich auf der Bank niederlassen und einfach nur genießen. Achtung: Dieser Moment hat großes Suchtpotenzial.

Top 4: Lensterstrand

Oft wird Erholung mit Einsamkeit gleichgesetzt – völlig zu Recht, finden wir! Natur pur und Ruhe fernab vom Ortskern findet man rund drei Kilometer entfernt am Lensterstrand. Der Naturstrand bietet eine Idylle, wie sie im Bilderbuch nicht schöner hätte beschrieben werden können. Imposante Dünenlandschaften, zwei Vogelschutzgebiete und der naturbelassene Strand zeichnen den Lensterstrand aus. Ein einfacher Spaziergang hierhin reicht, um den Rest der Welt um sich zu vergessen.

Lensterstrand
Kurpark

Top 5: Kurpark

Grömitz ist ein Ort des Meeres, in dem aber auch die grünen Ecken eine wichtige Rolle spielen. Nicht nur Sand unter den Füßen dient der puren Erholung, sondern auch ein paar Stunden im Kurpark. Die vielen Sitzbänke mit Blick auf die sprudelnde Fontäne des Teiches sind die perfekten Rückzugsorte zum Seele baumeln lassen. Während die Kinder sich auf dem Spielplatz austoben, können Sportbegeisterte an den Geräten des Mehrgenerationen-Bewegungsplatzes trainieren und Ruhesuchende bei einem Spaziergang um den Teich Erfüllung finden. Aber auch die riesige Wiese lädt zum Verweilen ein.

Top 6: Strandkorb

Ein Zufluchtsort wie kein zweiter: der Strandkorb! Nirgendwo sonst hat man auf so wenig Fläche so viel Zeit für sich, oder? In diesem kleinen Refugium kann man sich herrlich einrichten, zurücklehnen und abschalten, sodass einen nichts mehr aus der Ruhe bringen kann. Während man im Sommer hier Raum findet, den Rest der Umgebung auszublenden, dient so ein Strandkorb mitten am Strand im Frühjahr und Herbst als Wind- und Kälteschutz, der so richtig muckelig werden kann! Einschlafen muss bei so viel Gemütlichkeit übrigens eingeplant werden.

Strandkorb
Schneekloth

Top 7: Hofcafé Schneekloth

So mancher findet auch bei ein wenig Aktion die pure Erholung! Wir sagen: die Mischung macht’s! Der Obsthof Schneekloth bietet genau den richtigen Mix für all seine Besucher. Kaffeetrinken mit Ausblick auf die blühenden Kirschblüten, ein enger Kontakt zu den Tieren oder ein Bummel durch den Hofladen – an jeder Ecke warten kleine Überraschungen, die man im täglichen Trubel oft vermisst.

Adresse: Pappelhof 6a, 23743 Grömitz
www.obsthof-schneekloth.de
Telefonnummer: 04562 / 1704

Top 8: Seebrücke bei Sonnenaufgang

Ein wahrer Geheimtipp für die vollkommene Erholung: früh aufstehen! Klingt komisch? Keineswegs! Das sollte man unbedingt probiert haben. Man stellt sich den Wecker kurz bevor die Sonne aufgeht, zieht sich die gemütlichsten Sachen an und begibt sich in Richtung Seebrücke. Allein der morgendliche Spaziergang durchs menschenleere Grömitz wirkt herrlich beruhigend. Dann der Gang über die Seebrücke, ganz bis ans Ende und schon belohnt die Stille, der Blick bis an den Horizont und der Wind, der einem um die Nase weht – der letzte Kick für das vollkommene Muntersein!

Seebrücke bei Sonnenaufgang
Strandyoga

Top 9: Strandyoga

Om! So findet man die innere Mitte noch ein wenig schneller: mit Yogakursen direkt am Strand. Im Sommer bietet YOGA & Meer eine besondere Einheit an: Immer mittwochs um 8:30 Uhr werden geführte Yoga-Übungsreihen oder Geh-Meditationen angeboten. Wer danach noch nicht entspannt ist, hat wohl irgendwas falsch gemacht. Übrigens trifft sich die Gruppe in den Wintermonaten zum ausgedehnten Strandspaziergang mit Hund, Kind und Kegel.

Website: www.yogaundmeer-cismar.de
Telefon: 04366 / 884 90 30
E-Mail: steffi@yogaundmeer-cismar.de

Top 10: Stufen im Hafen

Im Grömitzer Yachthafen findet ihr nicht nur leckeren Kaffee, Segelkurse und feinen Wein, sondern versteckte kleine Ruheoasen. Bei einer Pause auf den eigens dafür angelegten Stufen können die Gedanken richtig befreit kreisen, während der Blick auf die vielen Boote gerichtet ist – ein idealer Ort zum Tagträumen, das versprechen wir. Hier kann man sich übrigens auch auf großen Liegebänken richtig langmachen und glatt die Zeit vergessen.

Stufen im Hafen