OstseeCard: Ihre Karte für die Ostsee

Tolle Veranstaltungen und ein gepflegter Strand

Die OstseeCard - oder besser der Tourismusbeitrag (ehemals Kurtaxe) - zahlt sich für jeden aus. Aus den Erlösen der OstseeCards werden in Grömitz Einrichtungen und Aufgaben finanziert, die in einem vergleichbaren Ort mit etwa 7.500 Einwohnern üblicherweise nicht vorhanden sind, sondern die speziell unseren Gästen zu Gute kommen.

Die öffentlichen Einrichtungen, die Pflege von Strand, Kurpromenade und Anlagen, der Rettungs- und Sicherheitsdienst am Badestrand, die Dienste des Tourismus-Service Grömitz, das umfangreiche Veranstaltungsprogramm für Groß und Klein und einiges mehr kosten viel Geld, was mit den Erlösen der OstseeCard aufgefangen werden kann.

Was kostet die OstseeCard?

Ort Zeitraum Preis/Tag Jahresbeitrag
Grömitz/Lensterstrand 01.01. - 14.05. EUR 1,70 EUR 84,00
  15.05. - 15.09. EUR 3,00  
  16.09. - 31.12. EUR 1,70  
Erholungsorte 01.01. - 14.05. EUR 1,10 EUR 61,60
(übrige
Gemeinde Grömitz)
15.05. - 15.09. EUR 2,20  
  16.09. - 31.12. EUR 1,10  

Mehr zum Tourismusbeitrag erfahren Sie in unserer Kurabgabesatzung.

OstseeCard 2017

Ihre Eintrittskarte zu vielen Veranstaltungen, Freizeiteinrichtungen, öffentlichen Verkehrsmitteln und vielem mehr. Wozu die OstseeCard gut ist und wo Sie überall Ermäßigungen erhalten, verrät Ihnen diese Broschüre.

Damit die Gäste des Ostseebades Grömitz einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt genießen können, sind unsere Zimmerleute, Tischler, Maler, Schlosser, Installateure, Elektriker, Gärtner u.a.m. ständig in Aktion, um in den Werkstätten, an allen Anlagen, inner- und außerhalb der Gebäude, erforderliche Reparaturen und Schönheitspflegearbeiten vorzunehmen.

Zu den Einrichtungen und Aufgaben gehören unter anderem:

  • Grömitz‘ Highlights wie zum Beispiel Ostsee in Flammen oder Musik über dem Meer
  • Rund dreieinhalb Kilometer gepflegte Kurpromenade
  • Insgesamt acht Kilometer gereinigter Sandstrand
  • Installation und Pflege der sanitären Anlagen
  • Rettungs- und Sicherheitsdienste der DLRG am konzessionierten Badestrand
  • Gratis W-LAN in der Grömitzer Welle
  • Schaffung und Entwicklung der vielseitigen Freizeitinfrastruktur wie z. B. der zahlreichen Kinderspielmöglichkeiten etc.
  • Gärtnerische Pflege aller Außenanlagen, Grünpflanzen in unseren öffentlichen Räumen, Kurparks usw.
  • Beseitigung von Sturm und Flutschäden
  • Entfernung von Sandflug-Verwehungen
  • Kostenlose Bereitstellung der Gemeindebücherei in der Kirchenstraße 10 (ca. 10.000 Titel)
  • Und vieles mehr

Ihre handfesten Vorteile:

  • Ermäßigte Fahrt mit den Linienbussen innerhalb des gesamten Küstenbereiches Grömitz, Kellenhusen, Dahme, Neustadt i.H.
  • Ermäßigter Eintritt in die Grömitzer Welle
  • Freie Benutzung des 8 km langen konzessionierten Badestrandes des Ostseebades Grömitz.
  • Kostenloser oder ermäßigter Eintritt bei den vielen Veranstaltungen und Events des Ostseebades Grömitz
  • Kostenlose Teilnahme an den geführten Ortsspaziergängen, Wanderungen oder Radtouren
  • Kostenlose Teilnahme am Sportprogramm mit Nordic Walking, Aqua Fit oder Strandgymnastik
  • Ermäßigtes Greenfee auf dem 27-Loch Golfplatz des Grömitzer Golfclubs
  • Freie Nutzung der Grömitzer Bücherei
  • Und vieles mehr...